wie lange für eine Doktorarbeit?

Offtopic und anderes Gelaber
Gesperrt
Benutzeravatar
Gameling
Ensign
Beiträge: 18
Registriert: 05.01.2013, 01:03

wie lange für eine Doktorarbeit?

Ungelesener Beitrag von Gameling » 22.01.2013, 12:06

Hallo,

ich habe vor in naher Zukunft zu promovieren und möchte das auch so schnell wie möglich hinter mich bringen um damit dann bessere Berufschancen zu haben. Ich habe gelesen das man sich bei ghostwriter dissertation etwas Hilfe herbeiholen kann. Hat jemand von euch schonmal Erfahrung damit gemacht? Wie lange habt ihr für eure Doktorarbeit gebraucht und mit welchem Thema habt ihr euch beschäftigt?

Benutzeravatar
Snooty
Captain
Beiträge: 871
Registriert: 30.03.2004, 17:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: wie lange für eine Doktorarbeit?

Ungelesener Beitrag von Snooty » 22.01.2013, 13:02

Eigentlich sind ~3 Jahre üblich. Es hängt natürlich davon ab, was du für ein Thema hast; in manchen Studiengängen kannst du die Dissertation auch schon während des Studiums anfangen.

Siehe auch:
Zuletzt geändert von Snooty am 22.01.2013, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: wie lange für eine Doktorarbeit?

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 22.01.2013, 18:23

3 Jahre aber nur, wenn man auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitet. Andonsten ist es auch in etwa 1-1,5 Jahre möglich. In welchem Fach willst du denn promovieren, in vielen Bereichen erhöht es die Berufschancen kaum.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: wie lange für eine Doktorarbeit?

Ungelesener Beitrag von groundzero » 23.01.2013, 10:29

Für eine ordentliche Doktorarbeit sollte man schon 3 Jahre einplanen. Natürlich schaffen es auch einige in kürzerer Zeit, das merkt man aber auch an der Qualität der Arbeit.

Und wenn ich sehe, dass du über nen Ghostwriter nachdenkst: Bitte lass es komplett sein!
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
DeepBlue
Fleet Captain
Beiträge: 1777
Registriert: 08.03.2004, 15:07
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: wie lange für eine Doktorarbeit?

Ungelesener Beitrag von DeepBlue » 22.04.2013, 19:27

Bessere Berufschancen ? Vielleicht an der Uni aber in freien Wirtschaft wird ja meist eher auf die Berufserfahrung geschaut, zumindest in der IT Branche wo ich arbeite. Wir haben bei uns genug Doktoren die gerade mal Teamleiter sind wie ihre 10 Jahre jüngeren Kollegen ohne Titel :)
WUAAAAAAH!

SWLXL_90
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: 15.03.2016, 17:35

Re: wie lange für eine Doktorarbeit?

Ungelesener Beitrag von SWLXL_90 » 24.03.2016, 18:13

Drei Jahre sollte man schon einplanen. Allerdings kann man das nicht so genau sagen. Das ist auch stark davon abhängig, in welchen Fach du promovieren möchtest. Im Internet findest du etliche Seiten, auf denen du dir genauere Informationen und Hilfe herbeiholen kannst. Vielleicht hilft dir der ein oder andere Link dir weiter.

http://www.tipps-fuer-doktorarbeiten.de ... arbeit.htm
http://www.jenanews.de/index.php/campus/doktorarbeit
https://www.lass-andere-schreiben.de/gl ... ben-lassen
https://studieren.de/promovieren-doktortitel.0.html
http://www.hochschulkompass.de/promotion.html

Gruß SWLXL_90

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: wie lange für eine Doktorarbeit?

Ungelesener Beitrag von Apo » 24.03.2016, 18:57

3 Jahre ist es auch ungefähr her, seitdem in diesem Thread der letzte Beitrag gepostet wurde. ;)
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Gesperrt