HartWareBar

Offtopic und anderes Gelaber
Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 09.04.2014, 05:45

Morgen

Ich auch nicht und ich trinke nichtmal Alkohol.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: AW: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 09.04.2014, 09:02

Moin

Ich meine, dass es doc war, aber ich bin mir nicht so sicher.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 09.04.2014, 09:53

Nope.
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

mr.no-name
Fleet Captain
Beiträge: 1095
Registriert: 06.04.2005, 20:34
Wohnort: Hannover

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von mr.no-name » 09.04.2014, 10:24

Moin

@Soul: Naja, der Rum heißt ebenfalls Captain Morgan.
Auf der Flasche steht als Untertitel z.B. "Spiced Gold" drauf und der Geschmack ist schon anders als "normaler" nicht aromatisierter Rum.
Achso, ich bin auch nicht der passionierte Barkeeper hier ;)

Edit: Okay, also auf der Flasche steht im Grunde das selbe, wie im schwarzen Bereich der fotografierten Dose. Und selbst Captain Morgen + Cola mischen ist definitiv günstiger als die Dosen kaufen...
Zuletzt geändert von mr.no-name am 09.04.2014, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von fassy » 09.04.2014, 11:45

Uäh... Rum-Cola? Fast wie Red-Bull Wodka... Hat sowas von Besäufnisgelagen der Jugend. ;)

Ich glaube ich trinke seit vielen Jahren kein Mix mehr - nur Gin, Whisky, Wein und Bier pur.

Naja und Wodka wenn es die Kunden wollen - meine Güte hab ich in Polen leiden müssen...

Moin btw!
Zuletzt geändert von fassy am 09.04.2014, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: AW: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 09.04.2014, 13:01

Ja, habe eben auch mal kurz gegoogelt bzgl dessen.
Hm, 18 Euro für ne Flasche - gar nicht mal so teuer.

Ja, ich will auch nur eine kleine Auswahl an alkoholischen Getränken zulegen - habe gemerkt dass der ein und andere Freund doch gern mal einen Drink trinkt.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 09.04.2014, 15:12

Rum-Cola und Wiskey-Cola können durchaus gut schmecken, wenn man halt keinen billigen Fusel kauft. Bushmills z.B. hat Whiskey-Cola direkt als Serviervorschlag auf ihrer Website stehen (für den normalen Bushmills, nicht für den 8y, 12y, oder 16y ;)).
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 09.04.2014, 21:34

Mal ne Frage an die Anzugträger:

Ich habe einige Anzüge von Hugo Boss. Bei zwei Anzügen ist die Hose kaputt. Nur noch für eine gibt es laut Support eine Ersatzhose, die aber auch nicht zu 100 % das Model ist, was ich vorher gekauft habe, dürfte aber wenigstens farblich perfekt passen. Für die anderen schlägt der Support keine Alternative vor.

Was macht ihr in solchen Fällen? Kann ich mir jetzt direkt nen neuen Anzug kaufen? Hugo Boss scheint auch generell keine einzelne Hosen direkt zu aktuellen Anzugskombinationen anzubieten, ich kann also auch nicht direkt beim Kauf noch zwei zusätzliche Hosen mitkaufen.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 09.04.2014, 21:40

Hat der Anzung ein irgendein Muster? Bei quasi einfarbigen kann man ja auch was passendes von einer anderen Marke kaufen.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 09.04.2014, 22:00

Für den einfarbigen Anzug hat Hugo Boss die Alternative vorgeschlagen, die anderen beiden haben ein leichtes Nadelstreifendesign und daher dürfte eine andere Marke auch nicht viel einfacher zu finden sein.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 10.04.2014, 00:06

Und eine simple schwarze Anzugs-Hose ist dazu nicht passend?
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 10.04.2014, 06:43

Morgen

Schwarze Hose zu blauem Anzug mit Nadelstreifen?

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 10.04.2014, 08:35

Mut zur Veränderung!
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: AW: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 10.04.2014, 08:52

Moin

Als ob das irgendwem negativ auffällt. Mit Anzügen ist es wie mit Pinguinen.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 10.04.2014, 08:55

Eh, doch, ich glaube in Ente's Kreisen würde das massiv negativ wirken. ;)
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: AW: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 10.04.2014, 09:10

Soulprayer hat geschrieben:Als ob das irgendwem negativ auffällt.
Ist das dein Ernst?! :D

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von fassy » 10.04.2014, 09:26

Moin

@Ente, sorry kann ich nichts zu sagen, bisher haben alle meine Anzüge komplett überlebt. Schon mal bei einem guten Schneider gefragt ob er die Hose reparieren kann?
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: AW: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 10.04.2014, 09:40

oxe23 hat geschrieben:
Soulprayer hat geschrieben:Als ob das irgendwem negativ auffällt.
Ist das dein Ernst?! :D
Ja
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von fassy » 10.04.2014, 15:19

Tja, es gab auch mal Zeiten in denen ich versucht habe unangepasst zu sein (Metalshirts, BW-Hosen, langes Haar und alles was dazu gehört) und die Vorstellung in einem Anzug arbeiten zu müssen war mir ein Graus.

Da wäre es mir wohl auch nicht aufgefallen wenn bei einem Gegenüber die Hose nicht zum Jacket passt - allerdings nach mehreren Jahren im Technical Sales auf Messen, Kundenterminen auf CxO Ebene und Industrieevents fällt mir sofort auf, wenn bei jemanden der Anzug schlecht sitzt, die Hose farblich, vom Stoff oder vom Muster nicht passt, die Krawatte schlecht gebunden oder fleckig ist - oder aber jemand ungepflegt wirkt (Fingernägel, Rasur, Frisur, Schuppen auf dem Revers, etc.).

Auch wenn es mir weitgehend egal ist wie Leute rumlaufen (naja, bei ungepflegt ist es mir nicht wirklich egal und kommt leider viel zu oft vor), wenn sie sonst nette Zeitgenossen sind, stelle ich fest, dass sich bei mir eine geringschätzende Erwartung über Person und deren Befähigung entwickelt - abgeleitet vom Äußeren. Ist Quatsch, lässt sich aber nicht wegdiskutieren.

Ähnliches sehe ich beim Check-in in vielen Business Hotels. Mit Anzug und Krawatte gibt es meist ohne ein Piep zu sagen ein Upgrade und man wird höflichst Willkommen geheißen. Wenn ich aber in Jeans und T-Shirt komme, kann ich froh sein das Zimmer neben dem Lift und der Eismaschine zu bekommen. Ähnliche Erfahrungen hab ich bei Airlines und Mietwagen gemacht.

Also ich sage mal: Es fällt einer Menge Leute (negativ) auf wenn das Äußere nicht 100% zu den Erwartungen passt, ob es einer Person gerecht wird ist eine andere Geschichte.
Zuletzt geändert von fassy am 10.04.2014, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7202
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von madmax » 10.04.2014, 18:02

Kleider machen Leute! Alte Weißheit und bis heute ungebrochen. Man kann der netteste Typ sein, aber im T und zerissenen Jeans und Flipflops wird man gegenüber dem Businesskasper im Anzug einfach ignoriert.

Umgekehrt sieht man es Leuten aber auch an, wenn sie sich mal in Schale werfen und im Anzug imponieren wollen. Ich bin da glaub keine Ausnahme. Man sieht dann dass die Leute sich in ihrer "Verkleidung" unwohl fühlen und eigentlich nicht in dieses Umfeld passen.
Everything is better with Bluetooth.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 11.04.2014, 08:38

fassy hat geschrieben:Moin

@Ente, sorry kann ich nichts zu sagen, bisher haben alle meine Anzüge komplett überlebt. Schon mal bei einem guten Schneider gefragt ob er die Hose reparieren kann?
Die Hosen sind alle an der gleichen Stelle kaputt und zwar im Schritt wo sie beim Laufen leicht aneinander reiben. Der Stoff wird da immer dünner und irgendwann ist ein Loch drin, da wird man nicht viel reparieren können, da es nicht ein Naht ist die aufgegangen ist oder ähnliches.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: AW: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 11.04.2014, 09:00

Moin

@fassy
Ich glaube das siehst du was falsch. Du wirst ANDERS behandelt, weil die Menschen Angst haben. Sie wissen, dass da ein skrupelloser Mensch kommt, der keinen Halt macht und sich eventuell beim Boss beschwert, wenn ihm was nicht passt. Sie wollen ja nicht ihren Job verlieren, weil irgend ein “wichtiger“ Mensch von ihnen angepisst ist und möglicherweise alles in Bewegung setzt, damit die unliebsame Person die höchstmögliche Strafe bekommt.
Dieses Muster geht noch auf die Inquisition zurück, wo die Menschen die für damalige Verhältnisse gutgekleideten Inquisitoren fürchteten, damit man ja nicht ins Kreuzverhör kommt. Daher haben die Menschen schon ihren Kindern bei gebracht, gut gekleidet = Respekt haben. Aus Angst!
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 11.04.2014, 09:05

Das denke ich nicht, Soul - jeder hat doch gerne mit einem gut gepflegten Gegenüber zu tun, da ist man automatisch freundlicher - oder man denkt, dass das eigene Netzwerk davon profitiert, weil der andere voraussichtlich in einflussreicher Position ist (ok, vielleicht nicht bei dem Aufeinandertreffen an der Hotel-Rezeption) - vielleicht ist bei Businesskaspern auch einfach mit mehr Trinkgeld zu rechnen? ;-)

Nenn es wie du willst, aber es lässt sich nicht wegdiskutieren.
Zuletzt geändert von oxe23 am 11.04.2014, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 11.04.2014, 15:29

Auf Kickstarter / Greenlight ist Anfang der Woche ein Remake vom Klassiker Outcast aufgetaucht :-)

http://www.steamcommunity.com/sharedfil ... =247683097
http://www.kickstarter.com/projects/out ... -reboot-hd

Das Team besteht zum Teil aus den Produzenten vom Original Outcast - los alle mitmachen! :-)

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von fassy » 11.04.2014, 16:03

@Seoul:

Es gibt mit Sicherheit den Typ "totales Managerarschloch" dem man alles recht machen möchte aus Angst vor Ärger und Stress. Aus meiner Erfahrung sind das dann aber Leute die selber einen Scheiss drauf geben wie sie rumlaufen. Da wird dann halt in zerschliessener Jeans und altem T-Shirt die DYKWIA Nummer abgezogen - im Notfall mit x goldenen oder schwarzen Plastikkärtchen untermauert und wilden Rumgeschreie in der Lobby.

Trifft aber eher selten zu und fällt auf. Ich denke eher das es wirklich ein "Oh, kein nerviger Turist" oder "Ah, das gibt Trinkgeld" ist plus ein "Wie man in den Wald reinruft...".

Warum soll ich ein skrupeloser Mensch sein weil ich auf Geschäftsreise im Anzug rumlaufe? Ein Anzug ist halt eine Art Uniform der Geschäftswelt und sagt nicht viel über den Mensch darin aus - nur das er den gesellschaftlichen Regeln folgt die weitesgehend intrnational gleich sind. Wenn dann aber an der Uniform einige Dinge nicht passen oder die ganze Uniform nicht zum Rest passt fällt das schon auf. Genauso wie ein Rastaman auf einem Metalkonzert aufällt.
Zuletzt geändert von fassy am 11.04.2014, 16:04, insgesamt 1-mal geändert.
Pick up the hammer... pick it up.

Antworten