HartWareBar

Offtopic und anderes Gelaber
Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3594
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 14.01.2015, 10:15

Jemand hier mitbekommen das http://boards.turtled.com/ nun ganz Dead ist :(
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von musashi » 14.01.2015, 10:19

Jo gab irgendwann mal nen Thread hier - aber war auch abzusehen, oder? Ich mein das Teil war ja quasi 10 Jahre ohne ernsthafte Betreuung ;D

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3594
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 14.01.2015, 10:26

Haste nicht Lust es wieder herzustellen, das es wenigstens Read Only ist ;)
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von musashi » 14.01.2015, 10:49

An mir täts nicht scheitern und ich denke an Frank und Co auch nicht. Scheitern würde es wohl an TE :D

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3594
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 14.01.2015, 12:43

Gibt es einen Ansprechpartner den man anhauen kann damit sich vielleicht noch was Bewegen läst?
Dafür wäre ich mit einer Spende dann auch locker dabei, Pizza und Bier für dich inkl. ;)
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14629
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 14.01.2015, 13:18

KoreaEnte hat geschrieben:Und mittlerweile angekommen?
Nope. Habe gestern den Händler angeschrieben und der macht ab 2 Wochen erst was.
Apo hat geschrieben:Was hat die Trennung von Staat und Kirche damit zu tun, dass man bei Islamkritik gleich befürchten muss, dass ein paar fanatische Spinner um die Ecke kommen und austicken? Bzw. inwiefern würde das helfen oder was genau stellst du dir vor?
Wenn jetzt Gebetsmühlen artig vom friedlichen Islam, der zu Deutschland gehört kommt, dann muss man den wohl die gleichen Rechte einräumen, wie den christlichen Kirchen. Die waren in Templin ja schon dagegen vorgegangen, dass die Zeiten der Nudelmesse am gleichen Pfahl ausgeschrieben wurden.
Apo hat geschrieben:Und die Regierung wird einen Teufel tun, denn Religion bedeutet Wähler und Kontrolle.
Stimmt wohl. Da greifen die gleichen Prinzipien. Nicht nachdenken und nicht widersprechen.
Apo hat geschrieben:Ein Staat oder eine Welt komplett ohne Religion wäre doch mal was.
Werden wir sicher nicht erleben.
Zuletzt geändert von PatkIllA am 14.01.2015, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von musashi » 14.01.2015, 13:20

madmax hat imho die Kontaktdaten zur Fliege (Fly).

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14629
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 14.01.2015, 22:10

PatkIllA hat geschrieben:
KoreaEnte hat geschrieben:Und mittlerweile angekommen?
Nope. Habe gestern den Händler angeschrieben und der macht ab 2 Wochen erst was.
Und kaum zwei Stunden später kommt die SMS von der Packstation. So lange habe ich für innerdeutschen Versand noch nie gewartet.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 14.01.2015, 23:18

PatkIllA hat geschrieben:
Apo hat geschrieben:Was hat die Trennung von Staat und Kirche damit zu tun, dass man bei Islamkritik gleich befürchten muss, dass ein paar fanatische Spinner um die Ecke kommen und austicken? Bzw. inwiefern würde das helfen oder was genau stellst du dir vor?
Wenn jetzt Gebetsmühlen artig vom friedlichen Islam, der zu Deutschland gehört kommt, dann muss man den wohl die gleichen Rechte einräumen, wie den christlichen Kirchen. Die waren in Templin ja schon dagegen vorgegangen, dass die Zeiten der Nudelmesse am gleichen Pfahl ausgeschrieben wurden.
Ich hätte ja kein Problem damit, wenn man die Rechte der christlichen Kirchen weiter reduziert. Der breiten Masse wäre das doch vollkommen egal. Die würde allerdings Sturm laufen, wenn das den Wegfall von Feiertagen zur Folge hätte. Die meisten allgemein gültigen Feiertage haben doch eh neben der christlichen noch eine andere "Bedeutung". Dann feiern wir zu Ostern den Osterhasen statt die Auferstehung Jesu, statt Christi Himmelfahrt feiern wir die Väter dieser Welt und Weihnachten den Kommerz. Mag wie Blasphemie klingen, aber im Grunde ist es doch schon so, dass bei den meisten genau diese Dinge gefeiert werden und nicht der eigentliche religiöse Hintergrund. :)

Wenn ich auf SpOn folgendes lese ...
Spiegel.de hat geschrieben:Islamische Gelehrte der anerkannten Azhar-Universität in Kairo haben Muslime in aller Welt dazu aufgerufen, die neuen Mohammed-Karikaturen der Zeitschrift "Charlie Hebdo" zu ignorieren. Gläubige sollten der "Versuchung des Hasses" widerstehen, verkündeten die Gelehrten in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung.
... dann frag ich mich, wie deppert man sein muss, damit eine Karikatur einen solchen Hass in jemanden auslöst, dass man anderen Menschen Leid zufügen möchte. Seit dem Anschlag überlegte ich schon mehrmals, was man karikieren müsste, damit sich in mir Wut regt. Mir fällt nix ein. Aber vielleicht bin ich auch einer dieser Menschen, denen alles egal ist.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 15.01.2015, 07:34

Werden Überweisungen mittlerweile generell schneller ausgeführt? Ich habe gestern morgen um 8 Uhr Geld von meinem DKB Konto auf mein Depot bei Flatex überwiesen und abends um 20 Uhr war es bereits da (keine Ahnung ob auch schon früher, habe da erst nachgeguckt). Hat also nichtmal einen Tag gedauert.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14629
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 15.01.2015, 10:19

Es muss ja am nächsten Tag da sein. Technisch wäre es kein Problem, dass in Sekunden gutzuschreiben.
Apo hat geschrieben:Ich hätte ja kein Problem damit, wenn man die Rechte der christlichen Kirchen weiter reduziert. Der breiten Masse wäre das doch vollkommen egal. Die würde allerdings Sturm laufen, wenn das den Wegfall von Feiertagen zur Folge hätte. Die meisten allgemein gültigen Feiertage haben doch eh neben der christlichen noch eine andere "Bedeutung". Dann feiern wir zu Ostern den Osterhasen statt die Auferstehung Jesu, statt Christi Himmelfahrt feiern wir die Väter dieser Welt und Weihnachten den Kommerz. Mag wie Blasphemie klingen, aber im Grunde ist es doch schon so, dass bei den meisten genau diese Dinge gefeiert werden und nicht der eigentliche religiöse Hintergrund. :)
Wieviele kennt ihr denn, die an Feiertagen was religösen machen? Selbst bei dem in meiner Bekannschaft eher kleinen Teil der sich noch als Christ bezeichnet wird doch praktisch nur mal zu Weihnachten in die Kirche gegangen.
Ich käme auch mit mehr Urlaub oder weltlichen Feier/Gedenktagen klar. Der 9. November wäre da doch was passendes.Auch wenn da der Begriff Feiertag nicht zu allen Ereignissen passt.
Zuletzt geändert von PatkIllA am 15.01.2015, 10:23, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12844
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 15.01.2015, 13:11

Mahlzeit

Ich kenne durchaus Leute, die die Tage dementsprechend feiern.
Aber mal ehrlich, die “festen“ religiösen Feiertage abschaffen, und jedem Arbeitnehmer 3 bis 5 Feiertage mit religiösem Hintergrund geben. Ist das so schwer?
Und damit ist auch jeder (außer nicht religiösen) gleichgestellt. Aber die verdienen solche Tage auch nicht. (Ich zähle mich dazu als Atheist)
Zuletzt geändert von Soulprayer am 15.01.2015, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14629
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 15.01.2015, 13:19

Man kann aus religiösen Gründen die Arbeit verweigern und kommt damit in den meisten Fällen durch.
Andererseits wird einem am karfreitag das Feiern eingeschränkt.
Zuletzt geändert von PatkIllA am 15.01.2015, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von fassy » 15.01.2015, 15:55

Soulprayer hat geschrieben: 8 Std Interview, fassy?
Was wird denn da so besprochen?
30 Minuten Vorstellung, 2 x 60 Minuten Vortrag zu zwei selbstgewählten Themen aus (natürlich aus der Domäne) und 30 Minuten Diskussion für das Senior Mgmt team, Luchbreak, einer Stunde Interview mit dem Sales Managern und Key Account Managern, danach eine Stunde peinliche Berfragung mit dem Peer-Team gefolgt von meinem persönlichen Highlight: eine Stunde Persönlichkeitsevaluation durch die HR

Abschließend eine Stunde Auswertung des Tages mit dem HR Manager und dem Line Manager/künftiger Boss. Anschließend Abendessen und Abreise gegen 22.00.

Ist super gelaufen, bereiten jetzt den Vertrag zum 01.04. vor.

Auf nach Stockholm! :D
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 15.01.2015, 16:04

Was sind das denn für krasse Prozedere? Heuerst du als Leibwächter des Präsidenten an??
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von slrzo » 15.01.2015, 16:40

KoreaEnte hat geschrieben:Werden Überweisungen mittlerweile generell schneller ausgeführt? Ich habe gestern morgen um 8 Uhr Geld von meinem DKB Konto auf mein Depot bei Flatex überwiesen und abends um 20 Uhr war es bereits da (keine Ahnung ob auch schon früher, habe da erst nachgeguckt). Hat also nichtmal einen Tag gedauert.
Durch SEPA ist es glaub ich so, dass zwischen den Banken innerhalb von 1 Tag gutgeschrieben werden muss. Also Montag Überweisung, Dienstag ist es auf dem anderen Konto. Früher hat das je nach Banken durchaus mal länger gedauert. Hat aber zum Teil auch Nachteile, die Prüfung ist glaub ich vereinfachter. Früher fand sowas wie eine Prüfung Kontoempfänger identisch mit Kontoinhaber etc. statt. Das ist jetzt glaub nur noch in Einzelfällen oder ab bestimmten Summen.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 15.01.2015, 21:51

@fassy: Herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe das Ergebnis war diesen Striptease wert ;-) Musste so etwas zum Glück noch nie machen.

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von fassy » 15.01.2015, 22:24

Danke, auf jeden Fall. Eckbüro bei einem der ganz großen Namen :D

@Doc

nein, die bauen eine neue Business Unit auf und haben von der Branche kaum bis wenig Ahnung, also rekrutieren sie Brancheninsider in Senior Positionen und wollen halt sicher gehen dass sie die richtigen Kandidaten auswählen, waren insgesamt 4 Runden mit jeweils ganztägige Veranstaltungen und noch "Hausaufgaben" die dann bei der nächsten Runde besprochen wurden wie z.B. die Präsentationen.

Anstrengend, aber eigentlich sehr fair, wenn du gut bist kommst du weiter und wenn du faul oder nicht geeignet bist nicht. Find ich ok, zumal die Atmosphäre immer sehr freundlich war - Skandinaiver halt. Bei weitem nicht so entwürdigend wie Assessment Center bei den Big 5, SAP, Accenture, Cap Gemini, IBM und ähnlichen.
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 16.01.2015, 06:11

Die Big 5 sind nur noch Big 4 ;)

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von fassy » 16.01.2015, 08:37

Moin!

Right Ente... der Begriff hat sich so festgebrannt (- wegen den Trainings zu den Persönlichkeitstests):D
Zuletzt geändert von fassy am 16.01.2015, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 16.01.2015, 09:36

*seufz* Leute die sowas vernünftig angehen... hach, was ein Traum. Aber sowas in DE, unvorstellbar...
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12844
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 16.01.2015, 10:04

Moin

Was für ein HickHack für einen Job.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von fassy » 16.01.2015, 14:23

@Doc,
ein Kollege von mir hat grade bei der gleichen Firme in DE angefangen - da wurde das gleiche Programm gefahren, wahrscheinlich aus dem Head Office in SE gesteuert.

@Soul,
Da hast du wohl recht - für einen "Job" würde ich das wohl auch nicht auf mich nehmen. Für einen großen Karrieresprung, warum nicht. Aber ich gehöre auch zu den Leuten die wohl leben um zu arbeiten ;)
Zuletzt geändert von fassy am 16.01.2015, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 16.01.2015, 14:25

fassy Zählt also IMHO nicht, da schwedische Firmenleitung. ;) Wir haben hier gerade sehr ähnliches durchgemacht und die Firmenleitung ist deutsch mit deutlichem Einfluss aus den USA. Bisher eine einzige Katastrophe.
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 18.01.2015, 19:02

Mir stellt sich die Frage, was für ein Job einen solchen Aufwand erfordert. fassy, was machst du nochmal?

Hier ist es richtig nasskalt und ungemütlich. Eigentlich wollte ich noch laufen gehen, aber meine leichte Unlust erhält dadurch Unterstützung. Und so lange es regnet, werd ich da auch nicht rausgehen.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Antworten