Guttenbergs Rücktritt

Kanzler, Parteien, Unternehmen, Mittelstand etc.
Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2034
Registriert: 08.03.2004, 11:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von FragCool » 01.03.2011, 19:42

@fassy

Sorry, aber Politik ist nur in zweiter Linie eine Popshow. Eigentlich sollte es da um Inhalte gehen. Das das Volk halt leider dämlich ist, und auf Show steht, macht Guttenberg halt objektiv leider auch nicht besser.

Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2605
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von Mr.Smiley » 01.03.2011, 20:04

FragCool hat geschrieben:@fassy
Eigentlich sollte es da um Inhalte gehen.
Um die Inhalte gehts schon längst nichtmehr. Ich habe immer mehr und mehr das Gefühl dass Regierung und insbesondere Opposition nur noch nach Gründen suchen sich gegenseitig anzugreifen und den Anderen in der Öffentlichkeit schlechtzureden. Wir treten doch schon seit Jahren auf der Stelle in Sachen Politik, nur dass alle 4 Jahre mal Jemand Anders seine heiße Luft rauslassen darf.
retro gaming blog: http://nerdage.de

Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2034
Registriert: 08.03.2004, 11:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von FragCool » 01.03.2011, 20:41

Und diesen Trend darf man auf keinen Fall weiter befeuern, in den man Typen wie diesen Blender über den grünen Klee lobt, nur weil er ne tolle Tolle hat...

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von Benny » 01.03.2011, 21:47

Ich finde es wirklich sehr schade. Habe Guttenberg für einen sehr fähigen Politiker gehalten.
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2034
Registriert: 08.03.2004, 11:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von FragCool » 02.03.2011, 09:35

Ok was hat er geschafft?

+
Bei der GM/Opel Aktion hat er gesagt, lasst sie in einen kontrollierten Konkurs

-
Der ganze Rest


Wahrlich ein fähiger Politiker...

Elmariachi
Fleet Captain
Beiträge: 1425
Registriert: 08.03.2004, 14:26
Wohnort: Dortmund

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von Elmariachi » 02.03.2011, 13:40

"Ich war immer bereit zu kämpfen, aber ich habe die Grenzen meiner Kräfte erreicht." - Star Trek II, Der Zorn d. Khan

Sogar sein Abschied war geklaut...

Wobei ich nicht kontrolliert habe, ob das wirklich stimmt ;)
Zuletzt geändert von Elmariachi am 02.03.2011, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von doto » 02.03.2011, 13:41

es ist ja wohl offensichtlich das sich an Politiker die Geister scheiden, nichtdestotrotz finde ich seinen Rücktritt total in Ordnung, denn beim Volk wird auf jedes kleine Detail geachtet und bestraft. Meiner Meinung nach sollte mehr Kontrolle in die Politik, denkt man nur an die Korruption die bei Energie und Wirtschaft momentan läuft stehen mir die Haare zu Berge. Man fragt sich so langsam wer eigentlich das Land regiert, die großen Bosse der Wirtschaft oder unsere Angela?
Das Fazit kann nur heißen : weg mit Betrügern aus der Politk...
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von fassy » 02.03.2011, 14:04

FragCool hat geschrieben:@fassy

Sorry, aber Politik ist nur in zweiter Linie eine Popshow. Eigentlich sollte es da um Inhalte gehen. Das das Volk halt leider dämlich ist, und auf Show steht, macht Guttenberg halt objektiv leider auch nicht besser.
Ich hab doch nichts anderes gesagt? *wunder*
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 02.03.2011, 14:21

Elmariachi hat geschrieben:"Ich war immer bereit zu kämpfen, aber ich habe die Grenzen meiner Kräfte erreicht." - Star Trek II, Der Zorn d. Khan

Sogar sein Abschied war geklaut...

Wobei ich nicht kontrolliert habe, ob das wirklich stimmt ;)
Hat wer den Film zur Verfügung und könnte nachsehen? Mr kam die Wortwahl sehr bekannt vor, konnte es jedoch nicht einordnen. Vielleicht hat sich ja Guttenbergs Redenschreiber (haben ja alle) da bewusst 'nen kleinen Witz erlaubt ;)
Zuletzt geändert von Uncle Doc am 02.03.2011, 14:31, insgesamt 1-mal geändert.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Konsumierer
Rear Admiral
Beiträge: 3621
Registriert: 08.03.2004, 20:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von Konsumierer » 02.03.2011, 18:09

Mir war von Anfang an klar, dass er diese Affäre nicht überleben wird. Man kann einen Rücktritt nicht einfach nur dadurch verhindern, dass man in der Bevölkerung besonders beliebt ist und die eigenen Parteikollegen die nächsten Wahldebakel sehen. Was er gemacht hat ist absolut unendschuldbar. Das ist ein Fakt und da kann man nicht mit Emotionen und seinem Einfluss auf die junge Generation argumentieren. Einem Silvio Berlusconi würde man soetwas vielleicht noch durchgehen lassen, aber doch bitte keinem deutschen Minister, der andere Leute für den kleinsten Fehler entlassen hat. Eine Doktorarbeit abzuschreiben kann man auch nicht damit vergleichen, in der Schule geschummelt zu haben oder bei der Diplomarbeit ein paar Stellen nicht gekennzeichnet zu haben. Eine Diplomarbeit macht vielleicht 10 - 15% eines Studiums aus und schreibt man in einer Phase, in der man zwar erwachsen ist, aber noch sehr wenig Lebenserfahrung hat. Wenn man aber die Hälfte einer Doktorarbeit abschreibt, dabei 40 Jahre alt ist und nur diese eine Arbeit dafür ausschlaggeben ist, einen Doktortitel zu bekommen, dann ist das Betrug. Wer das ganz nüchtern betrachten kann, ohne irgendwelche Sympathien mit reinspielen zu lassen, wird ziemlich schnell zu dem Schluss kommen, dass ein Rücktritt von Anfang an nicht vermeidbar war. Ich kann sehr gut verstehen, dass er sich so dagegen gewehrt hat. Schließlich ist er jung und garantiert hat er sich schon mit dem Gedanken getragen mal den Job von der Angela Merkel zu bekommen. Letztlich ist ihm dann aber wohl auch klar geworden, dass sein Fehler nicht wiedergutzumachen ist und hat die richtige Konsequenz daraus gezogen.

Was mich bei der Sache besonders amüsiert: > 400.000 "Wir wollen Guttenberg zurück" Fans bei Facebook! Hallo? Man mag ja Sympathien für Politiker haben, aber letztlich sind doch nur deren Taten entscheidend und die waren nun wirklich nicht bejubelnswert.

Herr Dr. strg.c zu Guttenberg a.d. hat meinen Respekt dafür gehabt, endlich diese überflüssige Wehrpflicht abschaffen zu wollen. Danke dafür, ansonsten freue ich mich für die Opposition.
#GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }

Benutzeravatar
migsun
Captain
Beiträge: 969
Registriert: 11.03.2004, 11:50
Wohnort: Rheinland

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von migsun » 03.03.2011, 12:37

Ich bin auch der Meinung, dass unser KT zu Googleberg seine erlaubte Reiseflughöhe deutlich überschritten hat und nun dementsprechend tief gesunken ist.

Da ich den Vorfall nur am Rande verfolgt habe, hätte ich mit einem noch unrühmlicheren Ende gerechnet. Die Dreistigkeit, mit der er sich in den letzten Wochen verteidigte, grenzt schon an totalem Realitätsverlust. Hat er nicht auch noch Drohungen Richtung Verleumdung losgelassen?? Klar gehört pokern dazu, man kann´s aber auch völlig übertreiben.
Für mich ist der Fall klar. Einfach nicht den Hals vollbekommen (Top-Minister, super Daddy und dann noch den Doktor aus dem Ärmel geschüttel) und dann die verdiente Quittung erhalten. Mir tut er absolut nicht leid.
file not found, loading something similar...

Benutzeravatar
Elwood
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 817
Registriert: 08.03.2004, 14:16
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von Elwood » 04.03.2011, 20:42

Hmm, vielleicht nochmal versuchen, die Stimmung aufzuheitern? :)

[youtubehd]http://www.youtube.com/watch?v=IdUfe-GOrcI[/youtubehd]

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 05.03.2011, 16:12

"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
dStal
Deckschrubber
Beiträge: 6
Registriert: 17.04.2011, 19:52
Wohnort: Straubing demnächst Sidney

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von dStal » 17.04.2011, 20:15

Ich bin auch froh, dass er endlich weg ist. Was ich aber verwunderlich finde ist, dass in den meisten Diskussionen über ihn nur die Doktorarbeit genannt wird...

Tatsächlich wurde jedoch aufgedeckt, dass er:
- seinen Lebenslauf manipuliert hat
- bzgl. seiner Qualifikation als Wirtschaftsminister gelogen hat
- einen weiteren Bericht während seiner Zeit als Wirtschaftsminister als seinen ausgegeben hat obwohl dieser vom akadamischen Dienst geschrieben wurde

Und natürlich, dass er ständig bzgl. seiner Doktorarbeit lügt und zwar bis heute. Er behauptet ja immernoch es war keine Absicht obwohl das jetzt mehr als offensichtlich ist. Sein Pfusch während seiner Arbeit bzgl. Kunduz und GorchFock muss man da gar nicht mehr Diskutieren. Und die Bundeswehr Reform wäre auch so oder so gekommen. Das ist wie mit der Wiedervereinigung ... da hatte halt einer Glück der gerade am Ruder war und als "Kanzler der Einheit" gefeiert wurde. Aber sein Verdienst war es ganz sicher nicht.

Benutzeravatar
migsun
Captain
Beiträge: 969
Registriert: 11.03.2004, 11:50
Wohnort: Rheinland

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von migsun » 25.11.2011, 16:02

waaahh! ...da isser wieder!
Neue Frisur und ohne Brille.
file not found, loading something similar...

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von st3660a » 25.11.2011, 16:35

Nu sieht er irgendwie aus wie Lothar Matthäus...

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 25.11.2011, 16:46

migsun hat geschrieben:waaahh! ...da isser wieder!
Neue Frisur und ohne Brille.
Tja, und leider wird im das Volk verzeihen. Die Bildzeitung bereitet sich ja schon auf 's Comeback mit entsprechender "Berichterstattung" vor. Armes Deutschland.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 25.11.2011, 16:55

Armes Deutschland das es nichtmal einen Politiker hat der auch nur ansatzweise so beliebt ist.

Benutzeravatar
migsun
Captain
Beiträge: 969
Registriert: 11.03.2004, 11:50
Wohnort: Rheinland

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von migsun » 25.11.2011, 17:41

Ja, wenn er sich noch ein wenig Zeit lässt, hat mindestens die Hälfte vergessen, dass er gelogen und betrogen hat.
file not found, loading something similar...

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 25.11.2011, 17:55

Der Hälfte schien das doch schon vorher egal zu sein.
Vor allem hat er nicht mal wirklich bereut.

Benutzeravatar
migsun
Captain
Beiträge: 969
Registriert: 11.03.2004, 11:50
Wohnort: Rheinland

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von migsun » 26.11.2011, 02:01

Er wird´s wieder machen, egal wie. Solche Typen fallen immer wieder weich und das deutsche Stimmvieh wird ihnen Recht geben.
file not found, loading something similar...

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 29.11.2011, 17:37

Guttenberg bekommt prominente Unterstützung ;)

psycho-dad

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 29.11.2011, 20:29

migsun hat geschrieben:waaahh! ...da isser wieder!
Neue Frisur und ohne Brille.
http://www.titanic-magazin.de/uploads/p ... urueck.jpg

:)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 12.12.2011, 15:46


Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: Guttenbergs Rücktritt

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 12.12.2011, 17:52

War klar. Das Pack fällt immer auf die Füße.
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Antworten