Bundestagswahl 2013/ Regierung

Kanzler, Parteien, Unternehmen, Mittelstand etc.
Antworten
Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Bundestagswahl 2013/ Regierung

Ungelesener Beitrag von groundzero » 22.09.2013, 19:59

Ist ja alles noch ziemlich knapp.
FDP scheint es nicht zu schaffen, bei der AfD fehlt nur 0,1%.
Eventuell erreicht die CDU, die scheinbar überragender Gewinner dieser Wahl sind, sogar die absolute Mehrheit.....
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Bundestagswahl 2013/ Regierung

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 22.09.2013, 21:41

Aktuelle Hochrechnungen sagen FDP und AFD sind nicht dabei und für eine absolute Mehrheit der CDU reicht es auch nicht. Also große Koalition?

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: Bundestagswahl 2013/ Regierung

Ungelesener Beitrag von groundzero » 22.09.2013, 22:08

Vermutlich.... alle angehörigen der CDU/CSU verweigern aber Aussagen derzeitig.
"Lasst uns warten warten warten..."
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Bundestagswahl 2013/ Regierung

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 22.09.2013, 22:11

So eng wie die Sache bis jetzt ist, würde ich auch keine Aussage machen. Hauptsache die Furunkel-Partei bleibt unter 5% ;).
Zuletzt geändert von AndyydnA am 22.09.2013, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundestagswahl 2013/ Regierung

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 22.09.2013, 23:52

Wenn die FDP und AfD nicht ins Parlament kommen, gibt es wenigstens doch noch Grund, zu feiern. Das das Ergebnis ansonsten nichts bieten wird, war ja schon lange klar. Die SPD koaliert aus Angst vor den Linken sogar lieber mit Mutti. Ob das klug ist, sei mal dahin gestellt.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: Bundestagswahl 2013/ Regierung

Ungelesener Beitrag von groundzero » 23.09.2013, 01:11

Nö, damit wird es für die SPD weiter bergab gehen und in vier Jahren reagiert die CDU dann alleine. Mit Seehofer als Kanzler oder so. :P
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: AW: Bundestagswahl 2013/ Regierung

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 23.09.2013, 08:59

Hauptsache kein Steinbrück, der hätte uns noch gefehlt.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Bundestagswahl 2013/ Regierung

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 23.09.2013, 15:51

Ich find das einfach unglaublich, dass so viele Menschen die Merkel wählen, nach allem was die in letzter Zeit so gebracht hat - speziell in Hinblick auf die NSA Affäre und ihr Totschweigen des Skandals.
So gewinnt man den Eindruck, als ob die Leute nix weiter wollen als jemanden, der da steht und sagt "es ist doch alles gut". Dass hintenrum ziemlich viel kaputt ist, will keiner hören. Erstaunlicherweise scheinen das angesichts des Wahlergebnisses auch noch nicht mal die zu realisieren, denen es dank dieser Regierung schlecht geht - denn um über 40% zu kommen müssen die ja auch die Merkel gewählt haben.

Ich kann nur mit dem Kopf schütteln...
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: Bundestagswahl 2013/ Regierung

Ungelesener Beitrag von groundzero » 23.09.2013, 17:37

Naja, wenn man sich die Plätze anguckt hat das Lager aus SPD/ Grüne/ Linke ja noch eine hauchdünne Mehrheit.
Man kann also festhalten, dass sich mindestens die Hälfte der Deutschen eine CDU Regierung wünschen und maximal die Hälfte diese ablehnen.
In erster Linie sollte es die zerstritenne Linke (SPD, Linkspartei) endlich schaffen, eine gemeinsamme Basis zu finden.

Sehr eindrucksvoll ist auch das Abschneiden der CDU bei den Direktmandaten (Erststimme). Da haben sie richtig abgeräumt.
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... startTab=1
Und richtig peinlich geradezu: Steinbrück hat nichtmal sein Direktmandat gewinnen können.
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 23912.html
Daran, dass die SPD es nichtmal bei den Erststimmen geschafft hat, Wähler von den Linken/ Grünen abzuziehen, sieht man, wie wenig Vertrauen dieser Partei derzeit entgegengebracht wird.
Zuletzt geändert von groundzero am 23.09.2013, 17:38, insgesamt 2-mal geändert.
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Bundestagswahl 2013/ Regierung

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 23.09.2013, 22:21

groundzero hat geschrieben:Man kann also festhalten, dass sich mindestens die Hälfte der Deutschen eine CDU Regierung wünschen und maximal die Hälfte diese ablehnen.
Sorry, aber die Forumulierung kann man so nicht ganz stehen lassen ;-)
41,5% für die CDU bei einer Wahlbeteiligung von 71,5% zeigen also nur den CDU-Wunsch von 29,7% der Wahlberechtigten.
Wahlberechtigt waren 61,8 Mio., das sind bei 80,5 Mio. Einwohnern (ungleich "Deutsche"?) also 76,7% - also wünschen sich nur noch 22,8% der Deutschen eine CDU-Regierung ;-)

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: Bundestagswahl 2013/ Regierung

Ungelesener Beitrag von groundzero » 23.09.2013, 23:28

Ach jetzt rechnet man schon Nicht-Wahlberechtigte mit rein. ;)
Und Nichtwähler kann ich nicht ernst nehmen. Die berücksichtige ich deshalb gar nicht.
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Antworten