Entscheidungshilfe PC-MAC

Hardwarebezogene Themen, die keinem anderen Forum zugeordnet werden können.
Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 29.08.2009, 17:13

schoko-kuh hat geschrieben:jo stimmtm so werd ichs machen.
wenn dann das win7 upgrade kommt, muss alles neu aufgesetzt werden ,oder? auch nicht schlimm, aber nur zur info für mich
Soweit ich weiß geht das nicht bei allen Versionen und auch von 32 auf 64 bit ist unmöglich, aber eigentlich müsste es auch ohne Neuinstallation möglich sein. Natürlich nur wenn du jetzt Vista nutzt und nicht XP.

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 29.08.2009, 17:19

ja ich würd mich jetzt home premium 64bit kaufen inkl dem upgrade auf win7 und den pc dann aufsetzten, programme daten drauf etc und hoffe dann,dass ich 7wochen später nicht nochmal alles machen muss.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 29.08.2009, 17:21

Zieh dir einfach W7 per torrent oder sonst was und installier gleich das.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 29.08.2009, 17:23

http://www.microsoft.com/germany/window ... grade.aspx

Da steht, dass du es doch neu installieren musst und die sollten es ja am besten wissen ;)

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 29.08.2009, 17:41

KoreaEnte hat geschrieben:http://www.microsoft.com/germany/window ... grade.aspx

Da steht, dass du es doch neu installieren musst und die sollten es ja am besten wissen ;)
Wo steht das da?

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 29.08.2009, 17:54

dachte die win7 rc version , wenn ich sie irgendwo zum download finde, geht seit august nichtmehr ?

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 29.08.2009, 17:57

schoko-kuh hat geschrieben:dachte die win7 rc version , wenn ich sie irgendwo zum download finde, geht seit august nichtmehr ?
Du sollst ja auch einfach die Final ziehen.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 29.08.2009, 18:11

PatkIllA hat geschrieben:
KoreaEnte hat geschrieben:http://www.microsoft.com/germany/window ... grade.aspx

Da steht, dass du es doch neu installieren musst und die sollten es ja am besten wissen ;)
Wo steht das da?
In der Mitte: Bitte berücksichtigen Sie zudem, dass das Windows 7 Upgrade Option-Programm eine Neuinstallation des Betriebssystems erfordert.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 29.08.2009, 18:18

Das hab ich überall sonst gefunden. Ich würde aber einfach jetzt schon die Final installieren. Schließlich hat MS die Funktion extra eingebaut und netterweise auch noch die Prüfsummen veröffentlicht.
Bild

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 29.08.2009, 18:52

wieso kann man die final jetzt schon downloaden? fast 2 monate vorm release? ich checks nicht ganz. aber die idee klingt nicht schlecht :D

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von Dude » 29.08.2009, 19:04

Weil sie schon in MSDN und einigen MSDNAA Angeboten released wurde.
####

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 29.08.2009, 19:08

Dude hat geschrieben:Weil sie schon in MSDN und einigen MSDNAA Angeboten released wurde.
Wobei sie ja auch schon vorher geleaked wurde.

Benutzeravatar
Maniac
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1962
Registriert: 26.01.2004, 19:50
Wohnort: Zuhause

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von Maniac » 29.08.2009, 22:36

Wir beschränken uns hier bei der Diskussion aber bitte auf legale Downloadquellen...

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von Epfi » 29.08.2009, 22:59

Ist die Downloadquelle nicht Wurst, so lange man eine gültige Lizenz hat?
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von Dude » 30.08.2009, 14:09

Ich glaube der Epfi hat recht...

Mal zur ursprünglichen Diskussion meine Meinung:

Vorteile MacBook
- mobil
- viel leiser als die meisten Desktops
- perfekte Verarbeitung
- perfekt aufeinander abgestimmte Hardware
- eins der besten, wenn nicht das beste Laptop-Display auf dem Markt. Auch für ernsthafte Photoshop-Arbeiten geeignet
- Völlige Freiheit beim OS (per Bootcamp ist doch auch linux kein Problem, oder?)

Vorteile PC:
- rechnet man das Display nicht mit: Wesentlich günstiger
- selbst zu reparieren
- einfach zu upgraden
- mehr Performance


Je nach Anwendungsgebiet muss man sich eben entscheiden. Ich für meinen Teil habe einen Desktop für die Performance und für den Speicherplatz und noch dazu einen Laptop für die Mobilität. Komplettlösungen für beides sind imho noch lange nicht ausgereift genug um sie tagtäglich zu benutzen.
####

Benutzeravatar
Iron Duke
Commander
Beiträge: 393
Registriert: 08.03.2004, 15:19
Wohnort: D/NS/Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von Iron Duke » 31.08.2009, 08:31

Ich nutze jetzt seit...Hm ich würd sagen 2 Wochen Windows 7(RC über MSDNAA) Und bin echt zufrieden. Ich hab auch Vista übersprungen, weil nervig. Win 7 macht nen super Eindruck, sie haben sich ein paar nette Sachen einfallen lassen, ein paar nette Sachen abgeguckt... ;) Und es ist, zumindest empfinde ich das so, schnell!
Treiberunterstützung wird bei einem komplett neuen PC dürfte ja auch gegeben sein(meine Audigy 2 muckt manchmal, weil Creative noch keinen Treiber rausgegben hat) ;)
Und das Upgrade funktioniert definitiv! Nen Kumpel von mir hat es gemacht, also über Vista drübergebügelt und es läuft astrein...dauert ein wenig, aber funktioniert
Neuninstallieren bei Win 7 dauert knappe 15 min oder so, ist also auch kein Beinbruch.

Zu deiner Entscheidung: Ich würd glaube ich das MacBook auch vom "Coolness-Faktor" nehmen, Design und alles. Aber für die Aufgaben reicht nen PC ja auch, und er kostet nunmal weniger :)

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 31.08.2009, 10:23

jo pc steht fest, win7 kommt drauf, habs gestern bei einem freund gesehn, installation sau schnell und das win7 macht einen netten eindruck.und einen schnellen. werde auch vista überspringen.


so siehts nun aus:


2x DDR2-RAM KIT 4096 MB, PC2-1066 MHz, CL5, CORSAIR

DVD-+R/-+RW IDE LG GH-22NP20, Bulk, Schwarz

Festplatte SATA II Western Digital Caviar Black, 500GB, 32MB Cache

Gehäuse Miditower COOLER MASTER Gladiator 600, schwarz

Grafikkarte PCI-E 2.0 SAPPHIRE Vapor-X Radeon HD 4870, Lite Retail, 1024MB

Mainboard S-775 ASUS P5Q Turbo, ATX

Monitor TFT 22" IIYAMA Pro Lite E2209HDS-B1, Audio

Netzteil ATX 425 Watt, ENERMAX MODU82+

Prozessor INTEL Core 2 Duo E8400, 2 x 3,00GHz, S-775, Boxed

951€

425 Watt sollten ja reichen
Zuletzt geändert von schoko-kuh am 31.08.2009, 10:57, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von Apo » 31.08.2009, 15:55

Brauchst du den PC eher gestern als heute oder kannst auch noch ein paar Tage warten? Am 10. September ist Paper Launch der neuen ATI-GraKas und ich glaub im September kommen auch die neuen Intel CPUs. Heißt, dass es im September (beginnt morgen) einige Veränderungen im Preisgefüge geben könnte. Ich mein nur, wäre ärgerlich, wenn du nach vielleicht einem Monat feststellen musst, dass du die gleiche Leistung für weniger Geld hättest bekommen können.

Wenn du dir 100%-ig sicher bist, dass du mit dem PC in Zukunft nicht spielen willst, dann geht eine Zweikern-CPU in Ordnung. Wenn du dir die Option offen halten willst, dann solltest vielleicht doch eine 3 oder gar 4 Kern-CPU in Betracht ziehen. AMD bietet da ein gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis, dass sich nach der Einführung der neuen Intel CPUs noch verbessern dürfte.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 31.08.2009, 16:24

Das Gehäuse liegt im gleichen Preisrahmen und könnte daher vielleicht auch gut/besser passen: http://www.hartware.de/review_983.html

Beim Monitor würde ich mir, wenn er ähnliche Werte haben sollte, noch den Benq E2200hd angucken, den würde ich eher empfehlen oder ohne HDMI und mit einer geringeren Auflösung den LG L227WTP, der wahrscheinlich einer der besten Monitore für Gamer ist.

Benutzeravatar
Peter_der_Vermieter
Rear Admiral
Beiträge: 2516
Registriert: 19.07.2004, 13:02

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von Peter_der_Vermieter » 01.09.2009, 17:00

keine Lust alles zu lesen:
Beim MCBPRO gibts keine Entf Taste
There's plenty of room for all God's creatures. Right next to the mashed potatoes.

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 01.09.2009, 19:51

sooo nach ein paar stunden geht endlich alles :D

okay, morgen kauf ich einen andern cpu lüfter, das boxed ding nervt. ein sata stromkabel (das 90° nach unten geht) brauch ich, sonst geht das gehäuse nicht zu

und an win7 gewöhnen,dann passt alles :)

lustig nur,als ich auf der grafikkartenverpackung lese, 600w netzteil empfohlen.naja ich werds schon merken,wenn mein netzteil das nicht packt. ich glaub nicht,dass 600w notwendig sind.

Benutzeravatar
Schatten
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1081
Registriert: 08.03.2004, 11:44

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von Schatten » 06.09.2009, 13:57

tut mir ja immer wieder weh wenn einer doch wieder bei pc/windows notlösungen landet...

das mbp gibts ja jetzt auch endlich wieder mit mattem display :-)

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 08.09.2009, 19:37

Am besten fährt man ja sowieso mehrgleisig - immer schönste von jedem Elternhaus holen ;)
Zuletzt geändert von Uncle Doc am 08.09.2009, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

schoko-kuh
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 875
Registriert: 26.03.2004, 22:00
Wohnort: Wien

Re: Entscheidungshilfe PC-MAC

Ungelesener Beitrag von schoko-kuh » 09.09.2009, 19:39

zum thema mac :) heut einer freundin geholfen ihren mac (g4 aus 05 mit os x ) zu formatieren. gut, zuerst mal checken,dass man mit win platten ein extra

"programm,treiber" was auch immer braucht, um auf die platte schreiben zu können.

dann alles gesichert,formatiert , os x wieder drauf und jetzt das beste: usb-internet stick installiert, kann ihn aber nicht verwenden, da java 1.5 benötigt wird, aber nur 1.4 auf dem mac ist. toll !!!!

also pc mit heim nehmen,ins inet , runter laden,

jetzt geht alles, MÜHSAM !!!! ;D

Antworten