Bluescreen nach Systemupdate

Hardwarebezogene Themen, die keinem anderen Forum zugeordnet werden können.
Antworten
Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 28.01.2011, 18:04

Hi,

ich hab auf mein bestehendes System einen neuen CPU gepackt und seitdem einen Bluescreen beim Hochfahren mit dem Error MACHINE_CHECK_EXCEPTION.

Ich habe ein Gigabyte MA78GM-S2H und bin von einem AMD Athlon64 X2 4850e 2x2500MHz AM2 auf einen AMD Phenom II X4 945 4x3000MHz AM3 umgestiegen (wird laut Gigabyte unterstützt).

Die Prozessoren wurden einfach getauscht ohne Windows Reset, ich habe zur Zeit XP drauf und wollte noch auf Win7 umsteigen - kann es damit zu tun haben? Dass der CPU erst läuft wenn das Windowssystem neu aufgesetzt wird?

Was mir sonst noch aufgefallen ist: Der Lüfter vom Phenom springt nicht sofort an und stockt sozusagen wenn der PC gestartet wird, das MoBo piept auch entsprechend (CPU Fan Fail Warning) aber nach ein paar Sekunden läuft er dann doch an und das Piepen ist weg. Stimmt vielleicht etwas mit der Stromversorgung nicht? Habe das ATX Be quiet! Pure Power 350W.

Danke schonmal :-)

Gruss,
Dominik
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 30.01.2011, 19:56

Hello again,

sind meine Angaben zu ungenau? Oder ist das Problem nicht lösbar? :)
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14629
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 30.01.2011, 20:07

Läuft es denn wenn du wieder die alte CPU drinnen ist?
Bios auf dem ajtuellen Stand und vielleicht mal einen CMOS Clear gemacht und die Standdardwerte geladen?

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von sompe » 30.01.2011, 22:39

Also bei meinen CPU Updates war es dem OS (XP x64: X2 auf X4, Win7 64: X4 auf X6) der Prozessortausch relativ egal. Die zusaetzlichen Kerne wurden mit eingebunden und bestenfalls musste das OS neu aktiviert werden. Hast du vielleicht noch irgendwelche Tools wie den dualcore Optimizer, spezielle Cool'n'Quiet Treiber oder andere Spezielle Programme installiert, die sich mit dem neuen Prozessor nicht vertragen?
Den Kram lasse ich immer weg....

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 31.01.2011, 08:37

@PatkIllA
Ja mit dem X2 läuft er wieder. Der X4 wird bei Anschluss auch im Bios erkannt. CMOS Clear hab ich noch nicht gemacht..
Hab auch mal den X4 Lüfter mit dem Athlon angesteckt, dann läuft er. Ich denke mittlerweile dass er keinen Saft hat wenn der X4 dran ist.

Vielleicht reicht das 350W Netzteil nicht mehr aus? Ich habe im Netz gelesen, dass die meisten mit dem Phenom II ein 400W-500W Netzteil benutzen.

@sompe
Hab ein paar Tools drauf, die die CPU Werte und Temps auslesen.. mehr nicht. Cool'n'Quiet haben beide Prozessoren von sich aus, wird auch im Bios angezeigt.
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

mr.no-name
Fleet Captain
Beiträge: 1095
Registriert: 06.04.2005, 20:34
Wohnort: Hannover

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von mr.no-name » 31.01.2011, 11:13

Was für eine Grafikkarte setzt du denn ein?
Denn im Grunde hat das Netzteil genügend Power für die CPU und restliche Dinge eines normalen Systems. Falls du aber eine stromhungrige Grafikkarte hast könnte das zusammen mit der CPU zu viel für das Netzteil sein. Das kannst du ansonsten auch mit einem Messgerät für den Stromverbrauch überprüfen, also wieviel Watt dein PC verbraucht.

Ansonsten nochmal zum Thema BIOS: Hast du dort eine aktuelle Version, die den AM3 Prozessor auf jeden Fall korrekt unterstützt?

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 01.02.2011, 17:24

Hallo,

@mr.no-name
ATI Radeon HD4830 512MB GDDR3

also Problem ist halbwegs gelöst. Der X4 läuft jetzt dank Bios Update. Neues 550W Netzteil hab ich auch drin, aber eben lief der Lüfter wieder nicht richtig an und ging dann erst nach nem Anschubser. Was ist da los?
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von sompe » 01.02.2011, 20:07

Kurze Frage....benutzt du für beide Prozessoren den gleichen Kühler oder verschiedene?

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 02.02.2011, 16:37

Hi, benutz für beide Prozessoren jeweils die entsprechend mitgelieferten :-)
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von sompe » 03.02.2011, 19:33

Vielleicht liegt auch da der Hund begraben und der Propeller vom anderen Kuehler hat nen Schuss, weshalb die Schutzfunktion anspricht und der Rechner die Initialisierung verweigert. Testweise koennte man erstmal die Lueftersteuerung des Mainboards deaktivieren, wodurch der Luefter immer auf voller Leistung fahren wuerde oder den anderen Kuehler draufsetzen und schauen ob der Rechner dann startet allerdings sollte man dann bei entsprechenden TDP Unterschied dien hohe Prozessorlast definitiv vermeiden.

Startet der Rechner jetzt ist der Propeller vom Kuehler schuld. Ein Fehlerursache kann beispielsweise auch eine Wechselwirkung sein wenn der Luefter an sich eine eingebaute Temperatursteuerung besitzt und die Lueftersteuerung des Mainboards nochmal gegenregelt, wodurch der Luefter letztendlich zu wenig Strom zum starten bekommt.

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 04.02.2011, 17:03

Hi,

der Rechner startet ja jetzt so oder so mit dem X4. Es geht ja nur darum, dass der Lüfter am Anfang nicht anspringt bzw hakt und immer nen Anschubser braucht. Hab ihn schon an volle Leistung gehangen und dann läuft er sofort.
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

mr.no-name
Fleet Captain
Beiträge: 1095
Registriert: 06.04.2005, 20:34
Wohnort: Hannover

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von mr.no-name » 04.02.2011, 17:50

Ist evtl. im Bios ein Lüfterprofil auf zu wenig Umdrehungen (silent) eingestellt, so dass der Lüfter nicht genügend Strom zum Anlaufen erhält?

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von sompe » 05.02.2011, 17:53

@lex_icon
Genau das schrieb ich doch.....stelle testweise die Regellung den CPU Lüfter Anschlusses ab oder nutze testweise den den anderen Kühler, ohne den Prozessor damit auszulasten.
Das abschalten der Lüftersteuerung im BIOS ist aber definitiv zu bevorzugen und kostet am wenigsten Mühe.

Ich tippe darauf das der Propeller vom neuen Kühler eine eigene Temperatursteuerung hat, sich mit der vom Mainboard beisst und der Motor vom Propeller letztenendes zu wenig Saft bekommt......daher Mainboardsteuerung erstmal aus.

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 10.02.2011, 20:09

Hallo,

also n Lüfterprofil kann ich nicht ändern. Und im Bios kann ich nur einstellen ob der Rechner den Lüfter steuert oder nicht.. Finds sinnfrei, wenn der dann die ganze Zeit auf 100% läuft.

Was mir aufgefallen ist: Den Schubser kann ich mir sparen, sobald der Windows Startbildschirm erscheint, läuft der Lüfter wieder normal und das Piepen hört auf. Das Problem ist also nur beim hochfahren.
Zuletzt geändert von lex_icon am 10.02.2011, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von sompe » 08.03.2011, 00:20

Mit wieviel Umdrehungen laeuft denn der Propeller vom Kuehler sobald du die Regelung im BIOS abstellst und bleibt die Drehzahl bei steigender Temperatur konstant? Mein boxed kommt bei voller Drehzahl auf ca. 7000 Umdrehungen.
Ich tippe immernoch auf eine doppelte Regelung (Temp. gesteuerter Luefter an geregeltem Luefteranschluss) und einer daraus resultierenden Unterspannung am Lueftermotor. Das Piepen ist einfach nur die Drehzahlueberwachung vom Mainboard.

Das kommt vielleicht etwas spaet aber vielleicht ist das Problem ja auch schon Geschichte. :)

Benutzeravatar
lex_icon
Commander
Beiträge: 372
Registriert: 25.04.2006, 18:08
Wohnort: Ratingen

Re: Bluescreen nach Systemupdate

Ungelesener Beitrag von lex_icon » 16.03.2011, 17:54

Ich weiss nicht auf wieviel Umdrehungen, jedenfalls auf 100%, denn er wird dann megalaut. Ich weiss nicht genau was ich da noch einstellen soll. Im Bios kann ich die autom. Regulierung an- und ausschalten, mehr nicht. Diese wird aber erst wirksam, wenn Windows hochgefahren wurde.
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Antworten