Neuer Fernseher

Monitore, Sound, Musik, DVD, Surround etc.
Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Ungelesener Beitrag von slrzo » 03.06.2009, 16:59

classic hat geschrieben:Hab mir letztendl. den Samsung B530 geholt.

Über VGA sieht das Bild vom PC sehr gut aus - über hdmi dafür richtig richtig schlecht
Hab zwar bei mir nur per DVI-HDMI-Kabel angeschlossen sollte aber keinen Unterschied machen. Bei den Samsung TVs kannst du die Quellen doch benennen. Änder bei deinem Anschluss wo der PC dran hängt das ganze mal auf PC (oder DVI PC). Normal sollte das dann ohne Probleme funktionieren. Evtl. hast du auch nen HDMI Eingang an dem DVI mit dran steht. Vielleicht mal mit dem Anschluss probieren.

Benutzeravatar
classic
Rear Admiral
Beiträge: 2160
Registriert: 04.06.2004, 18:27
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von classic » 04.06.2009, 16:20

slrzo hat geschrieben:Bei den Samsung TVs kannst du die Quellen doch benennen. Änder bei deinem Anschluss wo der PC dran hängt das ganze mal auf PC (oder DVI PC). Normal sollte das dann ohne Probleme funktionieren.
Super, danke, das hat geholfen! :D

Jetzt hab ich nurnoch das Problem, dass mein PC FullHD nicht ruckelfrei abspielt (mkv - BlueRay hab ich noch nicht bestellt, aber das Pioneer BDC-202 oder -S02 im Auge).
Jetzige Ausstattung siehe Profil ... liegt das an der Grafikkarte und/oder CPU, oder woran?
Ist man sich einer Sache sicher sollte man zweifeln.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Ungelesener Beitrag von slrzo » 04.06.2009, 16:58

Würde eher auf die CPU tippen. Aber sollte die Grafikkarte nicht der CPU was abnehmen. IMO ist die 4850 für 1080p ausreichend.
Sind es krasse Ruckler oder nur so kleine Mini-Ruckler?
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
classic
Rear Admiral
Beiträge: 2160
Registriert: 04.06.2004, 18:27
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von classic » 04.06.2009, 17:04

Ruckelt schon sehr stark...so dass man def. kein Film in FullHD sehen kann - bei 720er gibt es keine Probleme.
Ist man sich einer Sache sicher sollte man zweifeln.

Benutzeravatar
Teerbaby
Fleet Captain
Beiträge: 1306
Registriert: 07.06.2004, 12:43

Ungelesener Beitrag von Teerbaby » 05.06.2009, 15:58

Liegt weder an CPU noch an der Graka. Die sind beide mehr als ausreichend.
Nimm mal einen anderen Player bzw. Codec.
You live and learn. At any rate, you live. - Douglas Adams

Benutzeravatar
classic
Rear Admiral
Beiträge: 2160
Registriert: 04.06.2004, 18:27
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von classic » 05.06.2009, 17:46

Ok, lag dann wohl an VLC. MediaPlayer/DivXPlayer läuft es ohne Probs...
Welchen Player würdet ihr für mkv allg. empfehlen?
Ist man sich einer Sache sicher sollte man zweifeln.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 05.06.2009, 18:10

Habe mit allen üblichen Verdächtigen arge Probleme, besonders bei 1080p, gehabt und bin dann beim "GOM Player" gelandet - funktioniert bei 23,98/24/25/29,98 Hz einwandfrei.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
sphex
Lt. Junior Grade
Beiträge: 45
Registriert: 21.12.2007, 17:55
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von sphex » 05.06.2009, 19:31

Media Player Classic - Home Cinema wär meine Empfehlung, benutzt ich für alles, mkv´s, ogms, dvds, hat bei mir eigentlich mit so gut wie nichts Probleme. Klein, simpel und schön schnell meiner Meinung nach.

http://mpc-hc.sourceforge.net
I thought what I´d do was I'd pretend I was one of those deaf-mutes.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 25.08.2009, 22:55

Meine Eltern wollen sich wohl bald einen neuen TV kaufen, mehr als 32" passen aber nicht, was könnt ihr mir das aktuell empfehlen?

Benutzeravatar
Hiob
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1056
Registriert: 12.03.2004, 00:13
Wohnort: Raum MKK

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von Hiob » 31.08.2009, 13:02

@Ente: Toshiba 32RV635 - ich hab den großen Bruder (42") und das Teil finde ich ziemlich cool. Bei areadvd ist ein Mordstest davon und die loben u.a. den geringen Stromverbrauch: ich selbst habe mal nachgemessen: <70W im Normalbetrieb
Nicht ganz günstig, aber lohnt sich.
Das Leben kommt von vorn...

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 31.08.2009, 16:29

Er kostet bei Amazon 540 Euro, das fällt schon in die Klasse nicht ganz günstig? Ich hätte ehrlich gesagt sogar mit deutlich mehr gerechnet. Aber auch bei Amazon hat er nur sehr gute Bewertungen, wenn bis Dezember nichts wesentlich besseres für unter 1000 Euro auf den Markt kommt, wird es der wohl werden :)

edit: er hat aber kein 100 Hz wenn ich das richtig sehe, ich dachte das wäre wichtig?
Zuletzt geändert von KoreaEnte am 31.08.2009, 16:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cheops
Fleet Captain
Beiträge: 1984
Registriert: 10.10.2005, 13:20
Wohnort: Ruhrpott

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von Cheops » 03.10.2009, 11:15

Wir wollen meinen Eltern auch einen LCD holen. Aber muss nix besonderes sein. FullHD und schnickschnack können weggelassen werden, geht ums Breitbild :D Habe schon 32" (is auch max für Wohnschrank) für ca. 350€ gesehen. Das würde auch reichen. Muss auch keine Topmarke sein, habe ja selber einen Grundig und der leistet bisher super Dienste!!

Eine noch einen "insidertipp" wo man TV´s bekommen kann, suche schon überall, aber evtl hat ja einer einen Tipp für ein Superschnäppchen!

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von PdW » 03.10.2009, 11:43

Ich bräuchte auch für meine parents einen LCD im 19" oder 20" Bereich.
2 Bedingungen:
a) bezahlbar
b) inkl. DVB-S Receiver
Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Die Auswahl auf dem Markt ist ja mehr als bescheiden.
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

tbabik
Rear Admiral
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2004, 11:20
Kontaktdaten:

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von tbabik » 03.10.2009, 12:01

Wird an deinem Kriterium DVB-S Receiver liegen und auch an der geringen Größe.
Auf der Hartware Seite wurden vor 2-3(?) Wochen neue LG Monitore vorgestellt, diese hatten aber glaub ich >=22 und nur DVB-T. Samsung hat einen 26" Monitor mit DVB-T.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 18.11.2009, 07:43

Langsam wird es ernst und ich werde in den nächsten Wochen einen TV für meine Eltern bestellen, damit er auch pünktlich vor Weihnachten da ist. Welches Modell ist aktuell zu empfehlen für einen 32" TV bis etwa 700 Euro?

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 20.11.2009, 21:45

Gibt es hier keinen Experten mehr, der mir was empfehlen kann? Es passen übrigens doch 37" wenn er eine Länge von 95 cm nicht überschreitet. Kann mir jemand was bis etwa 700 Euro empfehlen? Full HD sollte er natürlich haben und gegen weitere Extras hätte ich auch nichts einzuwenden. Es sollte eher ein Qualitätsprodukt sein und nicht unbedingt ein super Schnäppchen. Gegen ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis habe ich aber natürlich auch nichts ;)

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von Viprex » 20.11.2009, 23:21

Samsung LE37B650. Plasma ist in dem Bereich nichts zu empfehlen, daher LCD. Der Samsung mit dem B650 Panel schneidet in den letzten Tests recht gut ab. Hat sogar DLNA, was aber nicht zufriedenstellend funktioniert (wird mit Firmware Update grade gebogen).
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 20.11.2009, 23:30

Viprex hat geschrieben:Samsung LE37B650. Plasma ist in dem Bereich nichts zu empfehlen, daher LCD. Der Samsung mit dem B650 Panel schneidet in den letzten Tests recht gut ab. Hat sogar DLNA, was aber nicht zufriedenstellend funktioniert (wird mit Firmware Update grade gebogen).
Wenn du die Wahl hättest zwischen dem und dem Samsung UE 37 B 6000 welchen würdest du nehmen? (Ich weiß, dass der über den 700 Euro liegt)

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von slrzo » 21.11.2009, 00:24

Würde den B650 nehmen. Alleine wegen dem Preisunterschied. Der B6000 ist zwar super flach, hat deswegen aber auch so seine Macken. Jedenfalls als die 6000/7000er rauskamen war da einiges dabei von hellen Ecken zu "pulsierenden" Backlight.
Der B650 hat auch noch die USB-Funktionen wie Files von USB-Stick / Festplatte abspielen. Hab den B750 (noch ohne CI+) da funktionierte das Testweise ganz ok. Übers Netzwerk naja nicht das komfortabelste aber hab eh den PC direkt am LCD angeschlossen.
Was noch ist wenn man Files per USB abspielt man kann z.B. keine Tonspur wechseln oder Untertitel.

Was mich persönlich viel mehr stört ist die behinderte Bedienung vom TV. Also Sender einstellen. Beim Samsung kann man nur Sendersuchlauf machen und dort nicht einstellen, dass verschlüsselte Sender nicht angezeigt werden sollen. Das sortieren der Sender ist sehr mühsam. Der Samsung trennt hierbei auch strikt zwischen Analog und Digital. In der Favoritenliste kann man die glaub nebeneinander haben. Vom Bild ist der natürlich Top, meine Schwester hat vorletzte Woche zum Geburtstag auch nen 37" B650 bekommen. Sie hat zwar SAT aber der B679 ist den Aufpreis imho nicht Wert da die Sender eben so schlecht zu sortieren sind.

So gn8.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 21.11.2009, 13:25

Habe den B6000 bei Saturn gesehen von fand den schon verdammt cool, aber habe auch von einigen Maken gelesen und werde wohl zum anderen greifen. Kannst du mir einen Gefallen tun und die Länge des Standfußes von deinem messen? Denke mal, dass die da den gleichen verwenden und der Fuß darf eigentlich nur 55 cm lang sein.
Wenn sonst keiner einen Einwand hat oder ein besseres Modell empfehlen kann, würde ich ihn am Montag bestellen.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von slrzo » 21.11.2009, 14:46

Hab meiner Schwester mal ne SMS geschrieben, hab den nicht hier vor Ort. Was ich noch vom Aufbau her weiß hätte ich den auf etwa 45cm geschätzt. Wenn ich mehr weiß sag ich bescheid.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 21.11.2009, 14:51

Vielen Dank :) Auf der Homepage und in der Beschreibung bei Händlern steht nämlich nie was dazu.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von slrzo » 21.11.2009, 16:31

So, meine Schwester hat sich gerade gerührt.

Der Standfuß ist 52 cm lang und 25-26cm breit.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 21.11.2009, 17:39

Danke, damit wird er bestellt :)

Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2605
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Re: Neuer Fernseher

Ungelesener Beitrag von Mr.Smiley » 02.12.2009, 09:38

Bräuchte auch mal eine Kaufempfehlung für einen TV für meine Eltern, sollte folgendes haben:

- 40 Zoll
- LED Beleuchtung möglich, kein Muss
- Full HD
- 200 Hz
- min 2 HDMI/Scart
- DVB-C Receiver
- gute Lautsprecher, kein gescheppere
- gutes Analog Bild/Tuner

Vom Preis her so um die 1000 Euro.

Kennt jemand ne gute und vorallem aktuelle Seite mit Vergleichstests?

Edit: Hat jemand Erfahrung mit dem Sony? http://www.amazon.de/Sony-Full-HD-LCD-F ... 77&sr=1-21

Ist zwar n bissl teurer soll aber laut diversen Tests echt Spitze sein.
Zuletzt geändert von Mr.Smiley am 02.12.2009, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.
retro gaming blog: http://nerdage.de

Antworten