Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Provider, Webspace, Browser, Messenger, Viren(scanner) & Co.
Gesperrt
RadeOn
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 615
Registriert: 08.03.2004, 11:48

Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von RadeOn » 15.03.2014, 13:55

Meinem Vater würde ich gerne ein Webauftritt für seine (HauSarzt)Praxis zum Geburtstag schenken. Da mein Vater nicht sonderlich technisch versiert ist und man auf dem Land sowieso keine "Gucci-Praxis" - dementsprechend fordern die Patienten auch keinen hochkomplexen Web-Auftritt ein - hat, soll das ganze sehr schlicht gehalten sein.
Wichtig wäre die Erfassung der Öffnungszeiten, die Möglichkeit Urlaube einzutragen, vielleicht die Einbettung der Adresse auch in Google Maps und Kontaktdaten natürlich. Große Abbildungen der Räumlichkeiten oder vom Team stelle ich eher in Frage. Die Logoerstellung könnte ich von einem alten Schulfreund vornehmen lassen.

Bei 1&1 habe ich mich zur preislichen Orientierung mal umgesehen, als Hoster sollen die auch ganz gut sein (http://www.homepage-baukasten-testsiege ... wwodb5QACg). Anfragen an zwei auf Ärzte spezialisierte Webdesigner habe ich auch gestellt, aber der eine war zu unflexibel (dort gab es verschiedene Pakete, das macht die Preisgestaltung zwar einfacher und relativ transparenter, aber wenn ich 1500€ zahlen soll, für Dinge (Einbindung bei FB, G+, E-Mailadressen und allerlei Schnick-Schnack den man wohl an der Kö oder in Eppendorf benötigt)) und der andere hat einen Stundenlohn von 40€ - Cash! - verlangt. Vermutlich habe ich so gesehen noch nicht die richtigen Adressen gefunden.

Da das alles recht einfach gehalten sein sollte, würdet ihr das dennoch an einen externen Dienstler abtreten oder versuchen einmal selber zu gestalten? Fraglich ist halt in wie weit man z.B. bei 1&! die Öffnungszeiten / Urlaube flexibel und selbstständig ändern kann. Urlaube könnte man ja als *News* / in Blogform eintragen - gibt es dort diese möglichkeiten? Bei 1&1 steigen die Preise nach einem Jahr schon bedeutend an - solche Lockangebote mag ich eigentlich überhaupt nicht, zum ausprobieren wäre das natürlich ganz nett, aber gibt es da Alternativen die langfristig preisstabiler sind?

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12844
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: AW: Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 15.03.2014, 14:55

Also all-inkl.com würde ich eher empfehlen.
Und so schwer empfinde ich das nicht, was du verlangst. Könntest Du also mit SelfHTML selbst bauen.
Obwohl 40€ / Std ein guter Preis ist !
In einer Stunde würde ich auch die Webseite hin kriegen. Zwei bis drei Stunden mit den gewünschten Extras.
Zuletzt geändert von Soulprayer am 15.03.2014, 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 15.03.2014, 15:11

Ich hatte 1&1 vor einigen Jahren mal getestet und mit deren Paket können auch Laien eine ganz anschauliche Website basteln, dass dürfte auf jeden Fall reichen für eine einfache Arztpraxis.

Das kann man doch bestimmt mal einen Monat oder so testen? Dann musst du eigentlich nur noch gucken, ob der Folgepreis stimmt, du hast also kaum ein Risiko.

mr.no-name
Fleet Captain
Beiträge: 1095
Registriert: 06.04.2005, 20:34
Wohnort: Hannover

Re: Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von mr.no-name » 15.03.2014, 19:20

All-inkl.com ist definitiv ein empfehlenswerter Webhoster (lange am Markt, guter Service, nicht ganz so ein Massenhoster wie Strato/1&1).

40 Euro/Stunde ist ein durchaus fairer Preis, das (oder mehr) musst du schon einplanen, wenn jemand mit passenden Kenntnissen die Webseite umsetzen soll.
Eine Alternative wäre eine selbstgebaute Webseite mit einem Webseiten Baukasten oder auf Basis eines simplen CMS/Blog (das aber dann regelmäßig mit Updates versorgt werden muss).

RadeOn
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 615
Registriert: 08.03.2004, 11:48

Re: Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von RadeOn » 19.03.2014, 11:11

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Versteht mich nicht falsch, aber schwarz werde ich keinen so schnell bezahlen ;) - 40€ oder etwas mehr mit Rechnung, gern. Wer das am Telefon innerhalb der ersten Minute preisgibt...

Bei all-inkl.com habe ich einmal einen Testaccount geordert, werde das ggf. noch einmal bei 1&1 machen. Falls dabei nichts befriedigendes herauskommt, werde ich mich sowieso noch anderweitig umsehen.

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7202
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von madmax » 20.03.2014, 10:42

Schon mal http://squarespace.com/ gecheckt? Das Angebot dort ist an sich super (bei Bits&so kann man sich auch einen Rabatt Code abstauben) und das Ergebnis sieht toll aus. Und nach allem was ich an Vorstellungen im Web und auf Youtube dazu schon gesehen habe ist das alles vom Handling her auch recht easy und sieht professionell aus. Auch der Support, sofern denn mal benötigt soll gut sein.
Everything is better with Bluetooth.

Benutzeravatar
skymoon11
Ensign
Beiträge: 28
Registriert: 18.02.2014, 19:19

Re: Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von skymoon11 » 09.04.2014, 00:12

Schon mal http://squarespace.com/ gecheckt?
Die Seite muss ich mir Merken.
Nur die harten komm in Garten.

moe
Cadet
Beiträge: 15
Registriert: 30.04.2014, 13:08
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von moe » 30.04.2014, 18:33

Also 40,- ist wirklich ein guter Preis, die Firmen müssen ja nicht nur ihre Angestellten plus Steuern zahlen sondern auch Räumlichkeiten, Computer usw. Eventuell findest du einen Studenten der es günstiger macht. Probier mal es zu inserieren.
Ansonsten kannst dus auch in Indien machen lassen, z.B. bei getfriday.com. Die Qualität ist zwar ehrlichgesagt nicht so top, aber dafür sind die wirklich sehr billig, und für eine einfache HP wird es schon reichen.

jungerfelix
Ensign
Beiträge: 29
Registriert: 15.05.2014, 18:16

Re: Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von jungerfelix » 19.05.2014, 22:55

Für eine Firmenwebsite nimm niemals solchen ein Baukastensystem. Damit wirst du nicht glücklich.
Setz dich lieber selber hin und bau mit Wordpress z.B. ne Seite oder such dir jemanden der das kann. Das ist allemal besser als solche Baukästen.

Simonon
Deckschrubber
Beiträge: 7
Registriert: 12.06.2015, 16:04

Re: Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von Simonon » 22.06.2015, 09:28

Ich finde, dass designen lassen echt was feines ist, aber für den Anfang muss es ja nicht sofort perfekt und somit teuer sein..

Geression
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2015, 17:32

Re: Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von Geression » 19.08.2015, 10:42

Nein nicht perfekt, aber mit einem Baukasten...? Nein. Dann hör dich lieber mal unter deinen Bekannten um. Da können auch viele ganz passable Seiten erstellen ohne Baukasten. Für ne Praxis ist sowas ein Aushängeschild und mich graust es manchmal, was ich da so im Netzt finde.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12844
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Webauftritt - designen lassen oder "von der Stange"

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 19.08.2015, 12:43

Exakt. Ich habe die Webseite erstellt.
Kann ein Mod das Thema schließen?
Wenn RadeOn noch Fragen hat, kann er sich per E-Mail an mich wenden.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Gesperrt