News | RIM greift Apple scharf an

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2034
Registriert: 08.03.2004, 11:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: News | RIM greift Apple scharf an

Ungelesener Beitrag von FragCool » 19.07.2010, 07:09

Leute ihr wisst aber schon das gerade dieser Antennefehler extrem leicht zu übersehen ist, oder?

Er tritt nur auf wenn etwas leitendes die Antenne kurzschließt (Und das kommt nur beim iPhone vor!)

Jetzt gibt es halt 2 Tests, der Labortest bei dem niemand das Handy angreift.
+100 Feldtests, bei denen das Handy aber als Erlkönig unterwegs ist (Bumper, anderes Gehäuse usw.)

Schwups ist der Fehler durch alles Tests geflutscht, so leicht geht das.

Gast66

Re: News | RIM greift Apple scharf an

Ungelesener Beitrag von Gast66 » 19.07.2010, 11:57

Apple (Mr. Jobs) kann eigentlich nicht ernst gnommen werden.

Bauen ein Gehäuse wo der Rand aus Metall gleichzeitig die Antenne ist, die man also beim fetshalten berührt.
Das sich hier die Empfangsleistung verändert ist ja klar, da der Menschliche Körper hier eine Veränderung der
elektrischen Eigenschaft der Antenne ausübt.

Dann wollen Sie dem Ottonormal Verbraucher erklären das die Berechnung für die Balkenanzeige eine fehlerhafte Implementation
in der Software zu Grunde liegt.
(Na klar Auto beim Kauf mit 320Km/h angeben nach Werkstattbesuch wegen Temp. Problemen auf 250 einstellen BIOS Update,
sage da nur NVIDIA Rücklagen wegen Notebook Grafikchips GT8xxx)
;-)) aha na klar.

Und jetzt ablenken mit Nokia, RIM.

Hey Mr. Jobs mach deinen Job mal richtig dann kann man dich auch ernst nehmen. (Extra ma gedutzt, das Sie muss er sich noch verdienen)
Dieses Vorgehen ist lächerlich.

Habe das Gefühl die Krankheit ist noch nicht ganz auskuriert (zumindestens im Kopf herscht noch ein leicht umnebelter Zustand)

Mannomann

Re: News | RIM greift Apple scharf an

Ungelesener Beitrag von Mannomann » 19.07.2010, 12:35

Also ich muss sagen, dass ich eher zu den Leuten gehöre, die die Apple Produkte kritisch hinterfrage, so wie alle Produkte, die eher hochpreisig sind ;-) Insofern kann ich auch eine grundsätzliche Diskussion über dieses Thema verstehen. Aber was hier abgeht, ist der absolute Wahnsinn. Wenn ich lese, dass hier Apple-Usern vorgeworfen wird, sie seine "Jünger", "Fanboys", würden ihr Geld rausschmeißen, hätten keine Ahnung, sonst würden sie die Produkte ja nicht kaufen, usw. und so fort, dann bekomme ich das kalte Grausen. Es spricht von einer solch unglaublichen Arroganz, Ignoranz und Verachtung, sich so über Produkte und deren Käufer aufzuregen, da fehlen einem fast die Worte...
Ich fühle mich schon dabei ertappt, allein schon aus diesem Grunde mit der "Pro-Apple" Fraktion zu symphatisieren ;-)

Pangalactic
Commander
Beiträge: 365
Registriert: 14.07.2010, 09:57

Re: News | RIM greift Apple scharf an

Ungelesener Beitrag von Pangalactic » 19.07.2010, 12:54

@Mannomann

Ich denke das liegt zum großen Teil daran daß Nutzer von Apple Produkten für meine Begriffe sehr missionarisch sind und extrem oft kommunizieren müssen daß Sie mit ihrem iXXX sehr zufrieden sind und man solle sich doch auch eines holen. Nachteile werden da auch gerne mal verschwiegen bzw ignoriert. Ich habe mich bewußt gegen ein iPhone entschieden weil ich es 1. nicht brauche und 2. nicht wirklich im Detail davon überzeugt bin.

Die Bedienung des OS und Optik ist sehr gut, der Funktionsumfang und die technische Handhabung (iTunes) ist mir viel zu limitiert. Trotzdem gönne ich jedem sein iPhone so lange er nicht versucht mich davon zu überzeugen. Denn dann führe ich meine Gegenargumente an und ruck zuck ist man in einem Streitgespräch. Denn Apple Besitzer sind nicht minder "militant" als Apple Gegner. ;-)

Mannomann

Re: News | RIM greift Apple scharf an

Ungelesener Beitrag von Mannomann » 19.07.2010, 13:16

@Pangalactic:
Ok, militante "Überzeuger" gehen mir auch auf die Nerven :-) Wie man in den Wald schreit, so hallt es heraus (oder so ähnlich :-) ). Aber was hier der (angebliche) Dipl. Ing., der den ganzen Tag mit den Problemen des IPhones seiner Cheffin zu kämpfen hat, vom Leder gezogen hat, ist schon rekordverdächtig :-)

Antworten