News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Windows 8

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9137
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Windows 8

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 18.03.2012, 18:37

Der ehemalige Microsoft-Mitarbeiter Mike Bibik hat die Website


http://www.hartware.net/news_54351.html
Zuletzt geändert von Apo am 18.03.2012, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.

DeathAngel
Lt. Junior Grade
Beiträge: 45
Registriert: 01.02.2012, 12:05

Re: News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Winodws 8

Ungelesener Beitrag von DeathAngel » 18.03.2012, 18:41

Da wurde wohl der Hyperlink-Code nicht richtig geschlossen. 80% der News ist ein Link.


Schluri
Fleet Captain
Beiträge: 1371
Registriert: 25.04.2011, 20:52

Re: News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Winodws 8

Ungelesener Beitrag von Schluri » 18.03.2012, 20:10

Ist immer so eine Sache, die lieben Ex-Mitarbeiter meckern immer gerne über ihren ehemaligen Arbeitgeber.

Aber recht hat er, eine eigentliche Touch-Oberfläche auf Desktopsysteme ist ein Epic Fail

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Winodws 8

Ungelesener Beitrag von Apo » 18.03.2012, 20:18

DeathAngel hat geschrieben:Da wurde wohl der Hyperlink-Code nicht richtig geschlossen. 80% der News ist ein Link.
+
Gauder hat geschrieben:hier auch http://www.hartware.de/news_54352.html
Danke für den Hinweis, hab das mal gefixt.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

TheMan

Re: News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Windows 8

Ungelesener Beitrag von TheMan » 19.03.2012, 01:08

Das ist nicht nur die einseitige Meinung eines Ex-Mitarbeiters. In der aktuellen ct kommen die Redakteure bei ihrem Windows 8 Test zu einem ähnlichen Urteil, bezüglich der Bedienbarkeit von Metro und Desktop. Wenn MS da nicht noch intensivst dran arbeitet, könnte das neue Windows 8 ein noch größerer Flop als Vista werden.

Capfu

Re: News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Windows 8

Ungelesener Beitrag von Capfu » 19.03.2012, 02:28

Versucht das mal mit mehreren Monitoren - FAIL zu 100%.

Ist echt übel wenn ein Menü aufgerufen werden soll in einem anderen Monitor ...

Also wenn es nach mir geht überspringe ich zum ersten Mal eine Windows Version seit Win ME - ändert sich das nicht werde ich wohl wechseln müssen auf Linux, was mir sicherlich nicht leichtfallen wird ...

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Windows 8

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 19.03.2012, 08:29

Bei Windows 7 bleiben wäre zu einfach?

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Windows 8

Ungelesener Beitrag von sompe » 19.03.2012, 09:05

Scheint so *g*
Meiner Erfahrung nach kann man aber eh zumindest jede zweite Version auslassen. Vielleicht ist Windows 8 ja ohnehin eher als OS für mobile Geräte und nicht für den Desktop Einsatz konzipiert und soll parallel zum Windows 7 verkauft werden.

Benutzeravatar
Lynx
Captain
Beiträge: 699
Registriert: 18.03.2004, 07:48

Re: News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Windows 8

Ungelesener Beitrag von Lynx » 19.03.2012, 10:54

Achja bei den Desktop Environments unter Linux ist momentan auch alles andere als eitel Sonnenschein...
Ich fühl mich grad als hätt ich nur die Wahl zwischen Gift und Dolch.

Gnome2 fliegt aus allen Distris raus weil nichtmehr supported, es wird zwar wohl irgendwo ein Fork weiterentwickelt aber davon hört man kaum was.

Gnome3 hat mit Gnome2 so überhaupt garnichts mehr zu tun, und geht mir wie vielen anderen einfach nur total auf den Zeiger...
Also hat Ubuntu Unity für den Desktop aus dem Boden gestampft, das nicht weniger polarisiert, aber ich persönlich find es noch deutlich akzeptabler als Gnome3, wäre es derzeit (okay ich hab den Fehler gemacht auf die Beta zu aktualisieren, weil LTS und "stability over features" geschwafel und so) nicht extrem unzuverlässig...

Bleibt mir wohl auch nur mich dem KDE Volk anzuschließen oder noch konservativere DEs wie XFCE zu benutzen...

Wenn Microsoft nicht auf beiden Augen blind ist hat es das Hickhack verfolgt und weiß wie leicht viele Benutzer von gröberen Änderungen verunsichert sein können...

nuroso

Re: News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Windows 8

Ungelesener Beitrag von nuroso » 19.03.2012, 11:22

@lynx:

Qo ist denn das Problem auf KDE oder XFCE oder LXDE umzusteiegen?
Gerade bei Linux ist das in der Regel ja "einfach".

Und ich arbeite nun seit Anbeginn mit Gnome3. Und ja, hier gibt es diverse Mängel.
Doch im Vergleich zu Win8 Metro ist Gnome3 geradezu klassisch. Vor allem, da es nur eine "aktive Ecke" und nicht derer 4 hat. Pop-Up-Leisten am rechten Rand habe ich bei Gnome3 auch noch nicht gesehen. UND mit einem herhaften Klick auf die WindowsTaste sehe ich bei Gnome3 eine komplette Übersicht. UND Multimonitor (ich nutze "nur" 2) geht hier wesentlich besser...

Der Spagat zwischen Touch und Desktop ist bei Unity und Gnome3 besser gelungen als bei Win8.

Just my 2 cent.

Gast

Re: News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Windows 8

Ungelesener Beitrag von Gast » 19.03.2012, 15:01

Verstehe das Gejammer nicht, ich denke man kann das alte UI in Win8 weiter nutzen?

Benutzeravatar
Wildfire
Fleet Captain
Beiträge: 1206
Registriert: 24.01.2011, 11:07

Re: News | Ex-Microsoft-Mitarbeiter vs. Windows 8

Ungelesener Beitrag von Wildfire » 19.03.2012, 17:46

Gast hat geschrieben:Verstehe das Gejammer nicht, ich denke man kann das alte UI in Win8 weiter nutzen?
Nur bedingt. Alle alten Programme die noch kein Metro unterstützen laufen auf dem klassischen Desktop. Es fehlt aber z.B. der Startbutton, dafür muss man wieder auf's Kachelmenü. Und neue Programme laufen eben als Kachel (oder wie auch immer man das nennt). Damit hast du ggf. ein ständigen Wechseln zwischen alt und neu, was den Arbeitsablauf stört.

Kann es sein, das die Seite http://www.fixingwindows8.com/ down ist? Bei mir wird da nur ein "." angezeigt, mehr nicht. Er hat wohl doch etwas erreicht, aber nicht das was er wollte :D

@nuroso: Klar ist der Wechsel unter Linux einfacher. Das heißt aber nicht, das man gerne wechselt. Ich hab z.B. bisher auch immer Gnome verwendet, weil ich damit am besten zurechtkam. Gnome 3 kann ich dafür nichts abgewinnen, aber ein Wechsel kostet auch wieder Zeit und viel Probieren.

Antworten