News | Intel: Gesichtserkennung für TV-Spots

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9147
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Intel: Gesichtserkennung für TV-Spots

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 09.06.2012, 21:30

Intel arbeitet an Techniken zur Gesichtserkennung, die in Set-Top-Boxen oder direkt in Fernsehern zum Einsatz kommen sollen. Mithilfe der Gesichtserkennung wäre es möglich, Werbeanzeigen direkt auf die jeweiligen Zuschauer zurecht zu schneiden. Intel hofft, dass die Technik Medienpartner von Intels neuem, virtuellen Fernsehangebot überzeugt. Bisher hat Intel Probleme TV-Anbieter bzw. -Sender für sein Angebot zu begeistern - ein Problem dem auch Apple mit seinem geplanten Fernsehangebot gegenübersteht. Neue Marketing-Möglichkeiten könnten die Situation eventuell kippen.


http://www.hartware.net/news_55068.html

Gast

Re: News | Intel: Gesichtserkennung für TV-Spots

Ungelesener Beitrag von Gast » 09.06.2012, 23:14

Ja klar, 1984? Niemals werde ich einsen Fernseher besitzen der mich beim Fernsehen schauen aufnimmt, nein mich sogar erkennt und Werbung einblendet!

nur ich...

Re: News | Intel: Gesichtserkennung für TV-Spots

Ungelesener Beitrag von nur ich... » 10.06.2012, 01:28

"Ich war neulich zum Essen bei den Eltern meiner neuen Freundin. Kaum habe ich mich im Wohnzimmer auf die Couch hingeflenzt, der Fernseher lief bereits vor sich hin, da kam auch schon prompt die Werbung für das neueste Video meiner Lieblingspornodarstellerin. Mann, haben die vielleicht blöd aus der Wäsche geschaut.*biggrins* Aus der Freundin ist dann leider schlagartig eine Exfreundin geworden."

Gast

Re: News | Intel: Gesichtserkennung für TV-Spots

Ungelesener Beitrag von Gast » 10.06.2012, 01:34

ich glaube das kann auch zu ganz anderen erkenntnissen führen
in meinem umfeld (hauptsächlich studenten im alter von 20-25) ist mir schon aufgefallen, dass sich niemand werbung im fernsehen wirklich ansieht
und zwar wirklich niemand, man geht entweder in die küche holt was zu essen oder trinken, geht auf toilette, geht an laptop oder schaltet um
aber ich hab es wirklich noch nie erlebt, dass jemand wirklich dran saß und sich werbung angesehen hat
wenn dann MAXIMAL lief werbung im hintergrund und man hat den ton gehört während man in der küche war oder es lief nebenher während man grade was aufm laptop gemacht hat

JüLiBel
Lieutenant
Beiträge: 127
Registriert: 18.10.2011, 00:11

Re: News | Intel: Gesichtserkennung für TV-Spots

Ungelesener Beitrag von JüLiBel » 10.06.2012, 01:49

Gast hat geschrieben:in meinem umfeld (hauptsächlich studenten im alter von 20-25) ist mir schon aufgefallen, dass sich niemand werbung im fernsehen wirklich ansieht
Darauf ist die Werbung längst abgestellt.
Die Beeinflussung läuft über Bild und Ton, und zwar so, daß sie am Bewußtsein vorbeigeht.

Der Ton wird meist unterschätzt, er ist eine enorm wichtige Information für die automatischen Teile des Gehirns.

Auch wer meint, an der Werbung vorbeizugucken, sieht sie -- er sieht das Bild nur nicht bewußt.

Wer Umschalten für die Lösung hält, hat noch nichts von Product Placement gehört.


Es gibt nur eine Alternative : ABSCHALTEN -- und die ist - im Gegensatz zum Euro - wirklich alternativlos.

xor

Re: News | Intel: Gesichtserkennung für TV-Spots

Ungelesener Beitrag von xor » 10.06.2012, 10:24

Vor allem geht es hier nicht um die Werbepausen, sondern um eingeblendete Werbung, die jederzeit vom Fernseher kommt und nicht vom Sender, sie kann also auch während BR Wiedergabe oder beim Zocken mit der Xbox herbeiflimmern in Form eines Banners etc.

OGAMASAKA

Re: News | Intel: Gesichtserkennung für TV-Spots

Ungelesener Beitrag von OGAMASAKA » 10.06.2012, 12:54

ihr tut ja grade so wie wenn die werbung euch dazu zwingen würde irgendwelche sachen zu kaufen.. und danach frisst sie euch noch auf

GAstr

Re: News | Intel: Gesichtserkennung für TV-Spots

Ungelesener Beitrag von GAstr » 10.06.2012, 13:56

Das stelle ich mir auch lustig von. Sitzt ein Typ mit längeren Haaren vorm Fernseher und wird mit Tamponwerbung zugeballert. :D
@Gast Übrigens gehts bei der Werbung nicht um sehen und merken, aber wenn man in der Glotze mal die Klitschkos sieht, wette ich, denken viele gleich an Milchschnitte.

Gast

Re: News | Intel: Gesichtserkennung für TV-Spots

Ungelesener Beitrag von Gast » 10.06.2012, 16:24

GAstr hat geschrieben:Das stelle ich mir auch lustig von. Sitzt ein Typ mit längeren Haaren vorm Fernseher und wird mit Tamponwerbung zugeballert. :D
@Gast Übrigens gehts bei der Werbung nicht um sehen und merken, aber wenn man in der Glotze mal die Klitschkos sieht, wette ich, denken viele gleich an Milchschnitte.
Klar denken dann alle an Milchschnitte. Haben die denn sonst irgendwas geleistet? ;)

Oder wie bei den Simpsons mal hieß: "Wenn man die Werbung nicht sieht, ist das als würde man Fernsehen klauen"

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | Intel: Gesichtserkennung für TV-Spots

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 11.06.2012, 09:45

Intel will rechtliche Probleme damit umgehen, dass die Technik die Personen nur allgemein identifiziert, also beispielsweise deren Alter und Geschlecht erkennt, nicht aber langfristig die Sehgewohnheiten abspeichert.
Is klar. Und Facebook ist nur eine Kommunikationsplattform.

Antworten