News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 8952
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 19.01.2014, 17:58

In seinem Leitfaden für Entwickler erwähnt AMD im Bezug auf die aktuellen Prozessoren der Reihe Kaveri auch GDDR5-Unterstützung durch die Speichercontroller. Zumindest besteht diese Option in der Theorie. Dabei sollte man klar sagen: Aktuelle Kaveri-Chips sind ausdrücklich nicht für den schnellen GDDR5-RAM gerüstet. Theoretisch wär es aber offenbar recht einfach, abgewandelte Controller in den Chips zu verbauen, wie der Developer's Guide erklärt. Eine Kombination aus AMD-Jaguar-SoC und GDDR5-RAM kommt beispielsweise in der Sony Playstation 4 zum Einsatz.


http://www.hartware.de/news_59750.html

ElKiNaToR!

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von ElKiNaToR! » 19.01.2014, 18:01

da hab ich wohl wieder etwas richtig vorhergesehen^^

Gast

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von Gast » 19.01.2014, 20:26

Theoretisch und vllt. in Hardware ja, aber leider nicht in der Praxis. Jedenfalls vorerst.

Rotanikle:O

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von Rotanikle:O » 19.01.2014, 20:35

die APUs für notebooks kommen auch ein halbes jahr später.
die hersteller können da den RAM für gamingnotebooks auch verlöten, kann man dann halt nicht aufrüsten, ist aber auch egal.

GDDR5 DIMMs werden wohl leider nicht kommen, obwohl es dazu von der JEDEC einen standard gibt.

.RealGast2

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von .RealGast2 » 20.01.2014, 00:25

ElKiNaToR! hat geschrieben:da hab ich wohl wieder etwas richtig vorhergesehen^^
Vorhersehen,oder die Tatsachen anderen Foren gelesen zu haben sind zwei paar verschiedene Schuhe.Ausserdem hat AMD ja nicht wirklich ein Geheimniss draus gemacht.

Elkinator?

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von Elkinator? » 20.01.2014, 05:46

und trotzdem haben es gewisse "experten" abgestritten und mir vorgeworfen unsinn zu erzählen...
das mit dem quadchannel speichercontroller wollen einige ja auch noch nicht glauben, manche sind echt ziemlich begriffsstutzig!

mister y33h@ (jetzt redakteur bei golem!) hat mir ja auch vorgeworfen das es blödsinn ist, arg das solche leute in redaktionen arbeiten:[

und von 28nm SOI rede ich schon seit monaten, Bulk macht einfach keinen sinn für kaveri.
jetzt rate mal in welchem prozess gefertigt wird...

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von Maegede » 20.01.2014, 06:43

Nur weil wir hier von anderen abschreiben, ist es noch lange kein Beweis. Die Grundlage für diese News ist genau die selbe wie überall anders auch. Es gibt keinen Quadchannel DDR3 Controller, so schön er auch wäre.
Ein schnelles System bemerken wenige - ein langsames dafür um so mehr

Elkinator?

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von Elkinator? » 20.01.2014, 06:58

sicher gibt es denn, sonst würde es AMD nicht selbst sagen...

Rotanikle

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von Rotanikle » 20.01.2014, 07:14

da wurde es sogar für die blinden schön markiert...
http://www.hardwareluxx.de/index.php/ne ... ption.html

das man es mit dem aktuellen package nicht nutzen kann ändert ja nichts am vorhandensein im Die...

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von Maegede » 20.01.2014, 07:57

Nein, es wird nur so interpretiert. Quadchannel ist nur für GDDR5, da dieser pro Kanal 32 Bit anstatt 64 Bit hat.
Ein schnelles System bemerken wenige - ein langsames dafür um so mehr

ElKiNaToR!

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von ElKiNaToR! » 20.01.2014, 08:18

und wo genau steht das jetzt wieder?

laut der logik müßte AMD eber etwas von 8 känalen schreiben, 256bit / 32 = 8
das der speichercontroller 256bit hast steht immerhin schon fest, da gibt es nichts mehr zu diskutieren!

Gast

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von Gast » 20.01.2014, 10:25

Elkinator? hat geschrieben:sicher gibt es denn, sonst würde es AMD nicht selbst sagen...
Sie sagen es nicht selbst, sondern behaupten das Gegenteil sogar schriftlich. Das es nicht geht steht auf Seite 86 des Guide den AMD selbst ausgegeben hat. 2x64 bit für DDR3.
AMD... hat geschrieben:The prosessors includet two Dram Controllers DCTs...Each DCT controls one 64-bit DDR3 Channel...(S.86 erster Satz).
Darunter kann man sogar eine grafische Schematik der DCTs dazu bewundern. In einer anderen ist die Northbrigde mit Channel A und B angebunden.

Die Controller könnten GDDR5 adressieren, geben das aber wegen fehlender physikalischer Anbindung nicht her. Daher verweist AMD mehrmals mit Link in den möglichen Speicherkonfigurationsbereich und dessen Programmierung. Zugleich verweisen sie darauf das der Gddr5_Mode durch dertzeitge APUs nicht unterstützt wird. Es fehlt schlichtweg am Unterbau. Ein Quadchannelinterface wird derzeit nicht unterstützt. Der IGP können bei einem Speicherausbau von 6gb DDR3 max. 1gb Framebuffer zugewiesen werden. Bitte noch mal nachlesen.

Man muss @maegede leider recht geben. AMD hat sich wohl mehr auf die IGP und dort auf HSA- und hUMA-Tauglichkeit konzentriert.

Gast

Re: News | AMD Kaveri unterstützt GDDR5

Ungelesener Beitrag von Gast » 20.01.2014, 10:26

Elkinator? hat geschrieben:sicher gibt es denn, sonst würde es AMD nicht selbst sagen...
Sie sagen es nicht selbst, sondern behaupten das Gegenteil sogar schriftlich. Das es nicht geht steht auf Seite 86 des Guide den AMD selbst ausgegeben hat. 2x64 bit für DDR3.
AMD... hat geschrieben:The prosessors includet two Dram Controllers DCTs...Each DCT controls one 64-bit DDR3 Channel...(S.86 erster Satz).
Darunter kann man sogar eine grafische Schematik der DCTs dazu bewundern. In einer anderen ist die Northbrigde mit Channel A und B angebunden.

Die Controller könnten GDDR5 adressieren, geben das aber wegen fehlender physikalischer Anbindung nicht her. Daher verweist AMD mehrmals mit Link in den möglichen Speicherkonfigurationsbereich und dessen Programmierung. Zugleich verweisen sie darauf das der Gddr5_Mode durch dertzeitge APUs nicht unterstützt wird. Es fehlt schlichtweg am Unterbau. Ein Quadchannelinterface wird derzeit nicht unterstützt. Der IGP können bei einem Speicherausbau von 6gb DDR3 max. 1gb Framebuffer zugewiesen werden. Bitte noch mal nachlesen.

Man muss @maegede leider recht geben. AMD hat sich wohl mehr auf die IGP und dort auf HSA- und hUMA-Tauglichkeit konzentriert.

Antworten