News | Sony: Konkretes zur APU der PS4

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9216
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Sony: Konkretes zur APU der PS4

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 09.03.2014, 23:26

Obwohl die Sony Playstation 4 bereits am 29.11.2014 erschienen ist, hatte Sony bis heute einige technische Daten nie offiziell bestätigt. Dazu zählte beispielsweise der GPU-Takt. Erst jetzt hat der Hersteller bekannt gegeben, dass die acht CPU-Kerne des Chips mit jeweils 1,6 GHz takten. Der Prozessor der PS4 ist ein Semi-Custom-Chip aus dem Hause AMD auf Basis der Jaguar-Architektur. Sony hat in einem Bild zudem verdeutlicht, dass die PS4 laut Unternehmen 43 mal so viel Leistung wie anno dazumal die PS2 biete.


http://www.hartware.de/news_60155.html

Bluebird
Lieutenant
Beiträge: 67
Registriert: 09.03.2004, 22:09

Re: News | Sony: Konkretes zur APU der PS4

Ungelesener Beitrag von Bluebird » 09.03.2014, 23:41

Obwohl die Sony Playstation 4 bereits am 29.11.2014 erschienen ist, ...
Schreibt der Newsbot aus der Zukunft?

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | Sony: Konkretes zur APU der PS4

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 10.03.2014, 11:22

Der Link zur Quelle funktioniert mangels Doppelpunkt auch nicht.

Benutzeravatar
Made
Lieutenant
Beiträge: 91
Registriert: 29.03.2012, 12:52

Re: News | Sony: Konkretes zur APU der PS4

Ungelesener Beitrag von Made » 10.03.2014, 14:55

Warum kein Vergleich zur PS3?

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Sony: Konkretes zur APU der PS4

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 10.03.2014, 16:38

Der Link enthält nen Doppelpunkt, aber geht bei mir komischerweise auch nicht, sehr seltsam. Gucke gleich nochmal. Das fehlerhafte Datum, hab ich korrigiert :-).

EDIT: Das mit dem Link scheint ein Bug hier im System zu sein, da muss ich nochmal nachfragen. Intern ist der Link von mir korrekt eingetragen und wenn ich ihn aus dem Backoffice übernehme, geht er. Hier in der Quellenangabe fehlt komischerweise tatsächlich der Doppelpunkt - obwohl er im System steht.

https://plus.google.com/+sonyuk/posts/eiA6sDQvWwQ
Zuletzt geändert von JanusPSY am 10.03.2014, 16:41, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten