News | Intel: CPUs werden langsamer

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9668
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Intel: CPUs werden langsamer

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 08.02.2016, 10:47

Nach Ansicht von Intel werden neue und kommende Fertigungstechnologien eher die Energieeffizienz von Prozessoren verbessern anstatt die Geschwindigkeit zu erhöhen. Damit wird auch "Moore's Law" beerdigt, das seit 1965 die Verdopplung der Chipdichte und auch der Leistung alle zwei Jahre (bislang) korrekt vorhergesagt hatte.


http://www.hartware.de/news_64940.html

Benutzeravatar
Snooty
Captain
Beiträge: 871
Registriert: 30.03.2004, 17:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: News | Intel: CPUs werden langsamer

Ungelesener Beitrag von Snooty » 08.02.2016, 11:23

Von Leistung hat Gordon Moore damals sowieso nicht gesprochen - das stimmte halt bisher "zufällig" mit der Verdopplung der Schaltkreise überein.

Solange die Strukturen noch um denselben Faktor verkleinert werden können, passen logischerweise auch zukünftig entsprechend mehr Komponenten auf den Chip.
Zuletzt geändert von Snooty am 08.02.2016, 11:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
poiu
Hartware.net
Beiträge: 467
Registriert: 06.04.2011, 14:16

Re: News | Intel: CPUs werden langsamer

Ungelesener Beitrag von poiu » 08.02.2016, 12:59

korrekt

Moore law wurde aber schon seit glaube ich 20 Jahren immer wieder als nichtig erklärt
hart, härter, Redakteur bei hartware.net

Benutzeravatar
one
Fleet Captain
Beiträge: 1054
Registriert: 13.05.2012, 23:21

Re: News | Intel: CPUs werden langsamer

Ungelesener Beitrag von one » 08.02.2016, 18:26

Ist ja nicht so das sich bei Intel bisher die Leistung oder Effizienz alle 2 Jahre verdoppelt hat. Auf die letzten Generationen schielend schon mal gar nicht.
Gut das Moors Law muss man auch nicht allzu eng sehen.

Ein Gast
Lt. Commander
Beiträge: 133
Registriert: 20.02.2014, 07:30

Re: News | Intel: CPUs werden langsamer

Ungelesener Beitrag von Ein Gast » 08.02.2016, 19:39

Wenn ich bei meinem Prozessor den Takt runterdrehe, wird der auch langsamer und verbraucht weniger Strom - dafür brauche ich keine neue Hardware... :D

Dino
Commander
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.2012, 14:15
Wohnort: Keller

Re: News | Intel: CPUs werden langsamer

Ungelesener Beitrag von Dino » 08.02.2016, 20:12

Also ich fand aus dem Text das hier am Informativsten:
Holt elaborated that while Intel recognises the need to consider re-tooling its plants and committing to new technologies in chip production, it hasn’t made a decision about direction yet. Quantum tunnelling, though brought to advanced proof-of-concept by DARPA and the Semiconductor Research Corporation, is currently further from commercialisation than spintronics, which uses quantum mechanical properties of particles as switch facilitators, and which is expected to begin to appear in commercial technology such as graphic chips within 18 months
Womit Intel selbst schon mal ausscheidet bei "spintronics", wer wird's wohl sein? Matrox? :D

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: News | Intel: CPUs werden langsamer

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 08.02.2016, 20:23

one hat geschrieben:Ist ja nicht so das sich bei Intel bisher die Leistung oder Effizienz alle 2 Jahre verdoppelt hat. Auf die letzten Generationen schielend schon mal gar nicht.
Gut das Moors Law muss man auch nicht allzu eng sehen.
Wenn du dir nen 18 Core Xeon anschaust und bedenkst, dass der noch 22nm ist dann hat sich da schon einiges getan.

Benutzeravatar
one
Fleet Captain
Beiträge: 1054
Registriert: 13.05.2012, 23:21

Re: News | Intel: CPUs werden langsamer

Ungelesener Beitrag von one » 09.02.2016, 09:05

PatkIllA hat geschrieben:
one hat geschrieben:Ist ja nicht so das sich bei Intel bisher die Leistung oder Effizienz alle 2 Jahre verdoppelt hat. Auf die letzten Generationen schielend schon mal gar nicht.
Gut das Moors Law muss man auch nicht allzu eng sehen.
Wenn du dir nen 18 Core Xeon anschaust und bedenkst, dass der noch 22nm ist dann hat sich da schon einiges getan.
Da magst du Recht haben.

Umgekehrt würde das bedeuten das Intel bei Desktops absichtlich die Handbremse gezogen hat und 5 Sandsäcke drauf gelegt hat, aber das wäre nur ein böser, haltloser Verdacht :)

Benutzeravatar
poiu
Hartware.net
Beiträge: 467
Registriert: 06.04.2011, 14:16

Re: News | Intel: CPUs werden langsamer

Ungelesener Beitrag von poiu » 17.02.2016, 09:12

Intel braucht Konkurrenz sonst pennen die wieder und verlangen Schweine Kohle für Pentium 4^^

man sieht das jetzt an denn ganzen Gängelungen die sich da erlauben
hart, härter, Redakteur bei hartware.net

Antworten