News | AMD Ryzen bekommt Win7-Treiber

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9221
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | AMD Ryzen bekommt Win7-Treiber

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 06.02.2017, 08:09

Auf einer Veranstaltung für seine Partner hat AMD verlauten lassen, dass die kommenden Ryzen Prozessoren auch mit entsprechenden Treibern für Windows 7 ausgestattet sein werden, um sie auch mit diesem älteren, aber immer noch beliebten Betriebsystem voll kompatibel zu machen. Intels Kaby Lake CPUs werden dagegen erst ab Windows 8.1 unterstützt.


http://www.hartware.de/news_65735.html

garbel
Lt. Junior Grade
Beiträge: 60
Registriert: 11.02.2014, 17:07

Re: News | AMD Ryzen bekommt Win7-Treiber

Ungelesener Beitrag von garbel » 06.02.2017, 08:11

Dicker fetter Pluspunkt für Ryzen. Ich bin schon auf Benches gespannt, hoffentlich bringt es die CPU.

Benutzeravatar
mickythebeagle
Lt. Junior Grade
Beiträge: 56
Registriert: 26.07.2013, 12:56
Wohnort: Düsseldorf

Re: News | AMD Ryzen bekommt Win7-Treiber

Ungelesener Beitrag von mickythebeagle » 06.02.2017, 09:31

Intel hatte es auch noch nicht mals nötig für die Sandy igp neuere W-10 Treiber zu bringen.
Abwarten on Intel nicht doch noch 7ner Treiber für Kaby-Lake bringt.

Benutzeravatar
Jaegerschnitzel
Hartware.net
Beiträge: 1043
Registriert: 08.03.2004, 14:27

Re: News | AMD Ryzen bekommt Win7-Treiber

Ungelesener Beitrag von Jaegerschnitzel » 06.02.2017, 09:52

Mit einer extra Grafikkarte lassen sich Kaby Lake CPUs ohne Probleme auch mit Windows 7 nutzen. Passende Chipsatz-Treiber für die 200er-Chipsätze sind bereits verfügbar und beim Betrieb mit 100er-Chipsatz gibts sogar ganz offizielle Treiber von Intel.

RaiserBlade71
Lt. Commander
Beiträge: 181
Registriert: 14.03.2014, 22:33

Re: News | AMD Ryzen bekommt Win7-Treiber

Ungelesener Beitrag von RaiserBlade71 » 09.02.2017, 16:31

Dazu sage ich nur... leider nein, leider gar nicht.......

"AMD vollzieht eine kommunikative Kehrtwende und erteilt Windows 7 nun doch eine Absage. Man habe Ryzen-Prozessoren zwar unter Windows 7 getestet, offiziellen Support und Treiber gebe es aber nur für Windows 10."


Quelle: Heise.de

Antworten