28.11.2006: ASUS P5B-E Plus Mainboard

Eure Meinung zu diesem Forum und unserer Homepage.
Antworten
Benutzeravatar
han_solo
Chef Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4822
Registriert: 08.12.2003, 21:51
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

28.11.2006: ASUS P5B-E Plus Mainboard

Ungelesener Beitrag von han_solo » 28.11.2006, 18:45

Neben dem High-End P5B Deluxe bietet ASUS mit dem P5B-E Plus ein weiteres Mainboard der P5B-Serie mit Intel P965 Express Chipsatz für Core 2 Duo Prozessoren an. Hartware.net hat diese im Vergleich zu den anderen Modellen etwas günstigere Hauptplatine unter die Lupe genommen und klärt im neuen Review, ob sich die Anschaffung lohnt.

http://www.hartware.de/review_656.html

Benutzeravatar
Win a 2
Rear Admiral
Beiträge: 2991
Registriert: 08.03.2004, 18:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Win a 2 » 29.11.2006, 11:09

Bei euch läuft das Board ja stabil.
Ich nehme mal an mit LuKü.

Bekannter hat das P5B mit nem E6300 und WaKü. Das ist ihm unter Last abgekackt, trotz Gehäuselüfter.
Erst nach dem er den hinten Gehäuselüfter auf reinblasen gestellt hatte und etwas auf die Spannungswandler gerichtet hat, geht es.
Wie sieht das bei euch aus?
In der c't wird iirc auch immer die Temp der Spannungsdinger mittlerweile mit angegeben :)

McUwe_555
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: 29.11.2006, 10:20

Re: 28.11.2006: ASUS P5B-E Plus Mainboard

Ungelesener Beitrag von McUwe_555 » 29.11.2006, 11:19

Hat das P5B-E Plus bereits das 2. Stepping vom i965? CPU-Z 1.37 liest ja beim P5B Deluxe mit Rev. 1.03G immer noch als Stepping C1 aus.

Danke

Uwe

Benutzeravatar
Win a 2
Rear Admiral
Beiträge: 2991
Registriert: 08.03.2004, 18:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Win a 2 » 29.11.2006, 11:51

McUwe_555 hat geschrieben:Hat das P5B-E Plus bereits das 2. Stepping vom i965? CPU-Z 1.37 liest ja beim P5B Deluxe mit Rev. 1.03G immer noch als Stepping C1 aus.

Danke

Uwe
Was wäre der Unterschied zwischen den Steppings?

McUwe_555
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: 29.11.2006, 10:20

Ungelesener Beitrag von McUwe_555 » 29.11.2006, 12:26

[/quote]Was wäre der Unterschied zwischen den Steppings?[/quote]
Keine Ahnung -> Googeln.
Aber da ein 2. Stepping schon vor Wochen angekündigt wurde, können nur Fehlerbehebung und Prozessoptimierung die Gründe sein. Angeblich soll das P5B-E (Plus) mit dem C2-Stepping ausgestattet sein -> braucht keine Heatpipes mehr.

/OT/
Zudem habe ich im Internet aufgeschnappt, das der Speicherdurchsatz optimiert werden sollte. Und schön wäre, wenn die Kompatibilität auch auf MDT-Speicher mit "-16A" am Ende und die Elpida-Desaster-Chips erweitert würde. Hab hier nämlich noch 4x 1GB Kingston HyperX mit Elpida, die weder auf i945 noch i965 zu einem stabilen Betrieb zu bewegen sind. Wenn ich die per RMA zurückschicke bekomme ich in 6-8 Wochen (Weihnachten) Ersatz. Weiß der Geier was ich dann kriege. :(
Wenn die auf dem P5B-E Plus laufen würden, würde ich dann dies statt dem P5B Deluxe kaufen.

Gruß

Uwe

gast/hwlx

Ungelesener Beitrag von gast/hwlx » 30.11.2006, 21:30

vlt. sollte man noch die fehlenden billig kondensatoren erwähnen
in handel leider nur unwesentlich (10-15€) billiger als das del.

Benutzeravatar
Win a 2
Rear Admiral
Beiträge: 2991
Registriert: 08.03.2004, 18:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Win a 2 » 30.11.2006, 22:21

Anonymous hat geschrieben:vlt. sollte man noch die fehlenden billig kondensatoren erwähnen
in handel leider nur unwesentlich (10-15€) billiger als das del.
Was heißt das jetzt?
Auf dem -E sind billige oder auf dem Deluxe?

McUwe_555
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: 29.11.2006, 10:20

Ungelesener Beitrag von McUwe_555 » 01.12.2006, 08:15

gast/hwlx hat geschrieben:vlt. sollte man noch die fehlenden billig kondensatoren erwähnen
in handel leider nur unwesentlich (10-15€) billiger als das del.
Asus-Bretter sind die einzigen, wo ich in den letzten 13 Jahren keine tauben Elkos gewechselt habe. ;)

Gruß

Uwe

Gast

Ungelesener Beitrag von Gast » 02.12.2006, 12:53

Win a 2 hat geschrieben:
Anonymous hat geschrieben:vlt. sollte man noch die fehlenden billig kondensatoren erwähnen
in handel leider nur unwesentlich (10-15€) billiger als das del.
Was heißt das jetzt?
Auf dem -E sind billige oder auf dem Deluxe?
nein auf dem p5b sind allgm. keine eletrolyt kondis mehr drauf, nur noch solid

und das ist auch gut so!

Benutzeravatar
Merowinger
Fleet Captain
Beiträge: 1865
Registriert: 19.12.2004, 14:44

Ungelesener Beitrag von Merowinger » 02.12.2006, 15:41

moinsen,

soweit ch weiss, liest das P5B die Spannungswandler-Temp nicht aus, müste man also mal extra nachmessen per Messfühler. Ist immer bischen schwierig, weil ich kaum entsprechendes Gerät habe. Demnächst wird auf das P5B-E Plus aber eh ne Wakü draufgesetzt und dann lass ich Euch wissen, wenn's Probleme gibt.

Ansonsten lief das Ding gut, keine Probleme zu beklagen...

McUwe_555
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: 29.11.2006, 10:20

Ungelesener Beitrag von McUwe_555 » 04.12.2006, 08:00

Merowinger hat geschrieben:moinsen,
Demnächst wird auf das P5B-E Plus aber eh ne Wakü draufgesetzt...
Dann schau doch mal bitte, bitte per CPU-Z ob dein P5B-E+ das C1 oder C2 Stepping vom Chipsatz hat?! Welche Boardrevision hast du?

Herzlichen Dank!

Uwe

Benutzeravatar
Merowinger
Fleet Captain
Beiträge: 1865
Registriert: 19.12.2004, 14:44

Ungelesener Beitrag von Merowinger » 04.12.2006, 09:51

Rev. 1.01G

wird gemacht, Teile sind bestellt und kommen wohl in den nächsten Tagen, dann kann ich ihn anwerfen und bescheid geben.

MDT's hab ich mir übrigens auch dazubestllt, in der Hoffnung, dass es welche ohne -A sind *bet* bzw, dass es das Board schluckt.

McUwe_555
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: 29.11.2006, 10:20

Ungelesener Beitrag von McUwe_555 » 04.12.2006, 11:42

Merowinger hat geschrieben:Rev. 1.01G
MDT's hab ich mir übrigens auch dazubestllt, in der Hoffnung, dass es welche ohne -A sind *bet* bzw, dass es das Board schluckt.
warum kaufst du die nicht direkt bei www.mdt.de? Da gibts nur noch -16 ohne "A". Komisch. ;)
Die günstigsten Geizvarianten sind immer noch Reste von -16A.

Gruß

Uwe

Benutzeravatar
Merowinger
Fleet Captain
Beiträge: 1865
Registriert: 19.12.2004, 14:44

Ungelesener Beitrag von Merowinger » 04.12.2006, 20:02

na da hab ich aber auch schon gegenteiliges gehört, warten wirs ab...

edit: Uffz, na bei dem Preis kann ich auch bei Geizhals Corsair kaufen :-)

McUwe_555
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: 29.11.2006, 10:20

Ungelesener Beitrag von McUwe_555 » 05.12.2006, 13:38

Merowinger hat geschrieben:na da hab ich aber auch schon gegenteiliges gehört, warten wirs ab...
Gestern sind meine Speicher gekommen - direkt bei MDT bestellt. Es waren -16. Ohne "A". ;) Lieferzeit 2 Tage, Garantie 3 Jahre. Für Endkunden bei diesem Preis Versandkostenfrei. Nur Händler bekommen auch die 800er Riegel - zu vernünftigen Preisen.;)

http://geizhals.at/deutschland/a159480.html - bei Mix hatte ich das Kit im Mai bestellt und -16A bekommen. Laufen aber auf i945 bestens.

In Münchens Computermeile werden 667 DDR2 von Kingston und Infineon praktisch zu gleichen Preisen wie die obigen MDTs gehandelt.

Zum Thema Corsair: ich hoffe, du vergleichst nicht dieses mit dem MDTs: http://geizhals.at/deutschland/a166571.html?
Wenn schon Corsair dann eher dies: http://geizhals.at/deutschland/a166571.html, weil die MDTs sind auch 4-4-4 ;) oder gleich diese: http://geizhals.at/deutschland/a109294.html. Versandkosten kommen da natürlich immer noch drauf. Was unter den Heatspredern sitzt, weiß auch keiner. Bei meinen Kingston Hyper X PC-6000 sind es die schrottigen Elpidas, die auf gar nichts laufen. Wenn ich endlich mal Zeit hab, gehen die per RMA zurück und ich kriege nächstes Jahr neuen "RAMsch". Micron D9 kommt auf diese "lahmen" Riegel leider nicht drauf. Samsung "Wald-und-Wiesen-Speichermodule" werden aktuell auch nict bei den Übertakter-Riegeln aufgelötet - zu teuer?

Gruß

Uwe

PS.: hat mal nun jemand beim P5B-E Plus nachgeschaut ob es das C2 Stepping hat. Oder muß ich wirklich erst selbst eins kaufen. :(

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Epfi » 05.12.2006, 14:17

@Mero: Selten kann man aber bei geizhals defekte Ware an den Hersteller zurückschicken und in wenigen Tagen Ersatz dafür bekommen. Darum MDT immer bei MDT kaufen, da weiß man, was man bekommt und vor allem, wo man es hinschicken kann, wenns doch nix war ;)
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Gast

Ungelesener Beitrag von Gast » 05.12.2006, 15:43

Epfi hat geschrieben:@Mero: Selten kann man aber bei geizhals defekte Ware an den Hersteller zurückschicken und in wenigen Tagen Ersatz dafür bekommen. Darum MDT immer bei MDT kaufen, da weiß man, was man bekommt und vor allem, wo man es hinschicken kann, wenns doch nix war ;)
korrekt aber so eilig hab ich es nicht im Moment, da nehme ich die rund 30 EUR (!) Erparnis gern in Kauf.

Antworten