F: Passende ATI für mein System? x800

ATI Radeon, Nvidia GeForce, Matrox, S3 etc.
Antworten
Benutzeravatar
Buddha
Commander
Beiträge: 256
Registriert: 08.03.2004, 11:24
Wohnort: Darmstadt/Dieburg/Altheim
Kontaktdaten:

F: Passende ATI für mein System? x800

Ungelesener Beitrag von Buddha » 03.06.2004, 09:30

Hoi,

Mein aktuelles System ist:
Abit IC7-G (i875)
P4 2,8 Northwood
GEIL Dragon Plus Dual 1024MB (2x512MB)

Hatte zwar die ganze Zeit NVidia aber weil meine Asus 4200er in meine Linux-Büxe kam brauch ich was neues in der PC.
Die Karte sollte also schon Dampf haben.
Sollte halt etwa auf das System passen von der Leistung, oder kann ich da die aktuell größten Karten auf dem Markt verbauen?

Dachte da evtl. schon an die "ASUS AX800 PRO/TD" da ich dann "irgendwann" mal Doom3 und danach Quake4 zoggen will und die Karte noch etwa halten soll.

Außerdem fahr ich gerne hohe Auflösungen (1600x1200) weil die mein Monitor so schön mitmacht.

Lohnt die Karte sich da also bei dem System?

Die 500Euro liegen außerdem noch in meinem Buget ^^

schonmal Danke!
Gruß Buddha

PS: Die Asus hatte ich mal gewählt, da ich mit meinen vorherigen Karten immer gute Erfahrungen hatte was Leistung betrifft, auch wenns NVidia waren...

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 03.06.2004, 10:59

Warum unbedingt die Asus ? X800Pro Karten gibt es schon ab ca. ~375 Euro, z.B. von Sapphire.

Benutzeravatar
putze
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 11.05.2004, 21:34
Wohnort: /dev/null
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von putze » 03.06.2004, 11:10

Find ich auch. Soweit ich gelesen habe, haben die aktuell eh alle noch das original ATI Platinen-Layout...
java.lang.NullPointerException

Benutzeravatar
Buddha
Commander
Beiträge: 256
Registriert: 08.03.2004, 11:24
Wohnort: Darmstadt/Dieburg/Altheim
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Buddha » 03.06.2004, 11:28

ich meinte ja nur die asus so irgendwie weil ich da halt schon ein paar hatte.
von den leistungen her geben die sich also nichts?

Benutzeravatar
Athlord
Captain
Beiträge: 693
Registriert: 26.01.2004, 22:32

Ungelesener Beitrag von Athlord » 03.06.2004, 12:09

Nichts!
Den Rest bestimmst du durch einen "Schieberegler"...........

Benutzeravatar
putze
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 11.05.2004, 21:34
Wohnort: /dev/null
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von putze » 03.06.2004, 19:33

@Athlord: Coole Antwort, Schieberegler lol So siehts aus ;) Die Asus hat nur nen anderen Lüfter dran, also nicht den ATI Standard-Kühler. Aber die Speicherbausteine hat soweit ich weiß bisher kein Modell gekühlt... Jedenfalls nicht mit extra Passiv-Kühlkörpern...
java.lang.NullPointerException

Benutzeravatar
han_solo
Chef Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4822
Registriert: 08.12.2003, 21:51
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von han_solo » 04.06.2004, 09:12

Auch die ASUS AX800 Pro nutzt den Referenzkühler von ATI.
http://www.watch.impress.co.jp/akiba/ho ... asx81.html

Gibt ja auch nichts an diesem Kühler auszusetzen

Benutzeravatar
Buddha
Commander
Beiträge: 256
Registriert: 08.03.2004, 11:24
Wohnort: Darmstadt/Dieburg/Altheim
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Buddha » 04.06.2004, 11:59

also isses komplett gehupt wie gedubt

jetzt müssten die nur noch überall lieferbar sein o_0

Benutzeravatar
putze
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 11.05.2004, 21:34
Wohnort: /dev/null
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von putze » 04.06.2004, 19:15

Mpf, hab ich mich durch die bunten Farben des Lüfters verwirren lassen lol
java.lang.NullPointerException

Antworten