Beast Supercharged

AnandTech hat jetzt die Hercules

Anzeige
Beast Supercharged reviewed. Wie hinlänglich bekannt sein dürfte, wurde die Karte mit Savage3D Chip im Vegleich zur
Ursprungsversion in Sachen Speicher, Treiber und einem TV-Out verbessert. Für Ga’ash war das aber kein Grund,
die Karte deshalb jetzt besser zu bewerten. Seine bisherigen Benchmarker-
gebnisse (OpenGL) zeigten, daß sich das
Supercharged Modell irgendwo in der Größenordnung einer Banshee aufhält, "unter par" um seine Worte
zu zitieren. Die D3D-Performance erwartet er ähnlich, weiterhin waren ihm die Treiber immer noch zu instabil. Auch
der immer noch günstige Preis konnte ihn nicht überzeugen, bekommt man doch für nur ein bischen mehr Asche
inzwischen ein hervorragendes TNT Board.
Wer trotzdem an dem Review interessiert ist, hier gehts lang!

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.