Clockingkunde über den PII

Hellazon von Ars Technica ist für euch tief in die Abgründe

Anzeige
der PII-Prozessorkunde gestiegen, um euch etwas zum Thema „Clocking and Locking the PII
darzubieten. Das ganze Clocking, Overclocking und Clocklocking ist ja so langsam zu einer eigenen Philosophie, ja man kann sogar
sagen Wissenschaft, geworden. Intel geht immer obskurere Wege um den Overclockern
das Leben schwer zu machen. Doch Hellazon meint, wer das dahinterstehende Prinzip erkannt und gelernt hat weiß wie der Hase
läuft. Er beginnt ganz unten bei den Basics und zeigt, wie intel den PII locked. Danach wird es etwas feiner und er erklärt
den Multiplierlock, Toms B21 Trick, die Clock-Schutzfunktionen des Xeon Prozessors und wie die Zukunft der ganzen Lockerei
ausschauen könnte. Der Bericht ist wirklich sehr ausführlich und hervorragend gelungen, doch leider ist er zum
Leidwesen vieler auch sehr, sehr technisch. Wer jedoch vor einem Phase-Locked Loop, integrierten Schaltkreisen, Transistoren
und vielem anderen mehr nicht zurückschreckt, dem sei der Bericht wärmstens empfohlen. Das Wissen von Hellazon
stammt hierbei aus allererster Quelle, nämlich den „Pentium II Processor Developer’s Manuals“!

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.