Pentium III Review

Die Jungs von der Review Zone haben gleich 2 der brandneuen intel

Anzeige
Pentium III Prozessoren getestet, einen mit 450 MHz und einen mit 500 MHz. Der Review
beginnt eigentlich erst auf Seite 2, nachdem zuerst die ganze Entstehungsgeschichte der Pentium Prozessoren breitgetreten wurde.
Doch dann geht los, genauso ausführlich wie die Einführung ausgefallen ist werden dann die einzelnen Features der Neuen
zerlegt. Mit dabei natürlich die streaming SIMD und die Seriennummer Geschichte. Selbstverfreilich wurden die Prozessoren
auch sofort auf ihre Overclockingtauglichkeit untersucht und man hat den 450er mit 504 und 526 MHz, sowie den 500er mit 560, 585 und
620 MHz getaktet. Vergleicht man sie aber mal nicht übertaktet, also zu Standardkonditionen, so stellt man nur ein geringes
Performanceplus gegenüber den PIIs fest. Interessant war auch der Hitzedauertest des 500 MHz Boliden, einmal normal und dann
overclocked. Nach 48 Stunden zeigte sich, daß die Betriebstemperatur mit Normaltakt etwas unter 70° C liegt,
übertaktet dagegen ungefähr bei 87° C. Die Werte wurden alle mit dem Standardkühlkörper ohne irgenwelche
Modifikationen gemessen. Letztendlich meinten die Herren, daß es sich hierbei zwar um hervorragende Prozessoren handelt,
aber der Preis dafür einfach noch zu hoch sei. Ihre Devise ist, warten bis die Prozessoren im Preis etwas gefallen sind.
Außerdem schätzt man, daß es mit der Performance erst mit dem 133 MHz FSB unter dem 440JX Chipsatz so richtig
abgeht.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.