S3 kauft Diamond!!!

Heute ist es doch tatsächlich passiert.

Anzeige
S3 hat verkündet,
die wohlbekannte Hardwareschmiede
Diamond Multimedia
zu übernehmen. S3 erwartet sich von dem Kauf eine bessere
Marktstellung im Bereich Internet Appliance und Total Solutions Provider
(Silicon, Software und PC Boards). Mit den Internet Appliances
sind Geräte, wie Set-Top Boxen oder der RIO MP3-Player gemeint.
Sollten sowohl Aktionäre und Behörden zustimmen, erhalten
die Aktionäre für eine Diamond Aktie 0,52 S3 Aktien.
Unsere Kollegen von der GA-Source
haben gleich Paul Crossley, PR Department von S3 Incorporated,
kontaktiert und ihn gefragt, wie sich der Deal auf die Produktpalette
von Diamond und S3 auswirken wird. Demnach wird es aufgrund bestehender
Verträge auch weiterhin Diamond Karten mit NVidia Chipsätzen geben.
Ebenso wird auch S3 weiterhin andere Grafikkartenhersteller mit ihren
Chips beliefern.
Es scheint so, als wolle man bei S3 nicht den gleichen Fehler wie bei
dem Deal 3dfx/STB machen und andere Hersteller außen vor lassen.
Wie sich S3 und Diamond in Zukunft geben werden und wie sich dieser
Deal auf lange Sicht auswirken wird, bleibt abzuwarten. Tatsache ist
jedenfalls, daß S3 dadurch wieder näher an den Marktführer
ATi Technologies im Grafikkartenmarkt herankommt.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.