Preisvergleich aktualisiert

Wie siehts denn gerade so aus auf dem Hardware-Markt? Die Antwort findet Ihr wie üblich in unserem wöchentlichen Preisvergleich mit den niedrigsten Preisen der aktuellen Prozessoren, Grafikkarten und Speichermodule.

Anzeige
Während die Kosten für RAM immer noch leicht steigen,
sacken die CPU-Preise ins Bodenlose. Die neuen AMD Athlons und auch der neue
intel Pentium III 600 sowie der Celeron 500 drücken die Preise für die niedriger getakteten Chips noch zusätzlich.
Apropos Athlons: deren Preise haben sich inzwischen normalisiert. Jetzt ist der Athlon 500 sogar etwa 200 DM billiger als der P3-500 und auch der Athlon 550 ist deutlich günstiger als sein intel-Pendant. Nur der Athlon 600 fällt etwas aus der Reihe und kostet ungefähr das gleiche wie der P3-600, aber er ist ja auch schneller als dieser. 😉
Motherboards für den Athlon kann man inzwischen auch schon bekommen (oder wenigstens bestellen). Mehrere Händler führen schon das MS 6167 von MSI (Micro-Star Int.), daß momentan mit etwa 340 DM noch etwas teurer ist als vergleichbare intel BX Boards. Einer der Anbieter hat sogar schon das
Gigabyte GA-7IX im Programm, allerdings noch ohne Preis.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.