Via u. Motorola kooperieren

Bei Ace’s Hardware ist zu lesen, daß – nach Angaben dieses Artikels der

Anzeige
Digitimes Taiwan – Via Technologies eine Art Joint-Venture mit Motorola eingeht. Ziel von Via: die eigene Produktion bis zum Jahr 2001 um 300% zu steigern und damit intel in der Chipsatzherstellung zu überholen.
Motorola wird zu dieser Kooperation Alpha und PowerPC Technologien beitragen und Via bei der Produktion von Server-Chipsätzen helfen, während Via im Gegenzug Motorola mit AGP 4x, AC97, USB und FireWire Technologien versorgt. Außerdem wird Via in Zukunft Motorola bei PC133 Speicher
unterstützen und dafür Zugang zu Kupfer-Technologien erhalten.
Das Joint-Venture ist aber anscheinend auf Chipsätze begrenzt und schließt Prozessoren nicht ein.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.