Neue CPUs von AMD

Embedded Prozessoren AMD-K6-2E+ und AMD-K6-IIIE+ vorgestellt

AMD hat heute mit dieser Pressemitteilung ihre neuen Embedded Prozessoren AMD-K6-2E+ und AMD-K6-IIIE+ vorgestellt. Diese unterstützen die von den bisherigen mobilen CPUs von AMD bekannte Stromsparfunktion PowerNow! und sind vor allem für Set-Top Boxen, Internetzugänge, Server, Thin Client PCs, Point-Of-Sale Terminals und Telekommunikationsanlagen gedacht.

Anzeige
Beide in 0,18µ Technologie gefertigten Prozessoren verfügen über einen Front Side Bus von 100 MHz und sind mit 64KB Level-1 Cache ausgestattet. Der K6-2E+ trägt aber nur 128KB L2-Cache, wohingegen der K6-3E+ mit 256KB versehen wird. Wie die neuen AMD Duron und Athlon „Thunderbird“ wird der Level-2 Cache mit vollem Prozessortakt betrieben.
Den K6-3E+ gibt es in den Taktfrequenzen von 400 bis 550 MHz und den K6-2E+ von 350 bis 500 MHz. Sie sind Sockel-7 und Super7 kompatibel und dürften damit auch in älteren Motherboards laufen, sofern diese die geforderten Spannungen liefern können! Beide Prozessoren arbeiten bei Kernspannungen zwischen 1,4 und 1,8 Volt.
Weitere Infos und Preise entnehmt bitte der deutschen Pressemitteilung.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.