Noch mal Aldi PC

PIII 900 - gibt es ihn oder nicht? Wir fragten nach!

Wir haben wegen dem Aldi PC bei intel direkt nachgefragt, um das Mysterium um den PIII 900 zu lüften, den bisher noch niemand zu kennen scheint. Bei intel verwies man uns auf das offizielle Datasheet zum PIII FC-PGA von 500 MHz bis 1 GHz. Hier findet man auch im Dokument Nr. „24526407“ tatsächlich einen PIII 900. Er zählt zu der Reihe der Prozessoren, die mit einem Frontside Bus (FSB) von 100 MHz betrieben werden. Er ist deren Speerspitze, denn größere Prozessoren mit 100 MHz FSB gibt es derzeit laut Datasheet nicht. Ob Aldi nun allerdings eine solche CPU verwendet, konnte man uns bei intel so nicht kommentieren. Fraglich ist allerdings nur, warum diese Variante des PIII seither bei noch keinem Händler oder OEM aufgetaucht ist. Ist Aldi hier etwa ein Vorreiter für eine „neue“ Produktvariante? Wir werden sehen. Sicher wird dann in Zukunft nicht nur Aldi diesen Prozessor anbieten. [Update]

Anzeige
Von unseren im Allgemeinen recht gut informierten und auch verlässlichen Quellen wurde uns gesteckt, das in der Aldi Kiste ein Asus Mainboard und eine Asus Grafikkarte zum Einsatz kommen wird. Das ist auf jeden Fall schon mal ein Pluspunkt, denn man kann nun endlich mal im Voraus auf die Upgradefähigkeit des Mainboards und die Leistungsfähigkeit der Grafikkarte bei einem solchen Komplettsystem Rückschlüsse ziehen. Dazu kommt noch, dass eine qualitativ sehr hochwertige Marke hier verbaut wird. Möglicherweise wird dieser PC zu einem der Geheimtipps des Jahres!

Quelle: intel

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.