Neue Platinen von EPoX und QDI

Pentium 4 Mainboards mit den neuen Intel-Chipsätzen i845E und i845G

Nach der Vorstellung der neuen Intel-Chipsätze i845E und i845G Anfang dieser Woche präsentieren immer mehr Hersteller die entsprechenden Produkte, d.h. Mainboards. So wird es von EPoX die neue EP-4G4A Serie auf Basis des i845G mit integrierter Grafik geben, die aus momentan vier Platinen mit den unterschiedlichsten Ausstattungen besteht. Die Preise reichen dabei von 174€ für das EP-4G4A bis 204€ für das EP-4G4A+ mit Netzwerkanschluss und IDE-RAID onboard.

Anzeige
Weitere Informationen über die EPoX 4G4A Serie findet ihr hier.
Daneben hat auch QDI gleich vier neue Pentium 4 Mainboards mit den neuen Chipsätzen angekündigt. Das PlatiniX 2D/533 mit i845E ist die Weiterentwicklung des auch von uns ausgezeichneten PlatiniX 2D-A und ist noch mit dem ICH2 (USB 1.1) ausgestattet. Das PlatiniX 2E basiert ebenfalls auf dem i845E, baut aber auf den neuen ICH4 mit USB 2.0. Außerdem gibt es von diesem Board eine Variante mit 5.1 Surroundsound onboard – das PlatiniX 2E-6A. Daneben findet man QDI noch das PlatiniX 8 mit i845G, d.h. integrierter Grafik.
Die Preise der QDI-Mainboards sind wie gewohnt günstig und reichen von 109 bis 139 Euro.
Weitere Infos über die Ausstattung und Features der neuen QDI-Platinen entnehmt bitte der Pressemitteilung.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.