GeForce 6200 und 6600 für AGP

nVidia Einsteiger-Grafikkarten im zweiten Quartal auch für AGP 8x

Nach Aussagen inoffizieller Quellen bei taiwanesischen Herstellern wird nVidia im zweiten Quartal diesen Jahres GeForce 6200 und GeForce 6600 Grafikkarten auch für den AGP-Bus einführen. Momentan sind diese Einsteigermodelle nur für PCI Express erhältlich. Die günstigste neue AGP-Grafikkarte der das Shader Model 3.0 unterstützenden GeForce 6 Serie ist die GeForce 6600 GT.

Anzeige
Obwohl eine offizielle Ankündigung der GeForce 6200 für AGP noch aussteht, hat der Hersteller Palit ein solches Modell bereits auf seiner Website gelistet.
Zwar gewinnt PCI Express immer mehr Marktanteile hinzu, aber immer noch sind mehr als 80% aller ausgelieferten Grafikkarten AGP-kompatibel.

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.