AVM: Fritz! Box Fon

AVM kündigt Fritz! Box Fon mit ISDN-, WLan- und DSL

Pünktlich zur Computermesse CeBIT im März diesen Jahres will AVM eine neue „FRITZ!Box Fon“ mit ISDN S0 NT vorstellen.

Anzeige
Die Multigerätekombination kombiniert Telefonanlage, DSL-Modem und DSL-Router.
Eine bereits vorhandene ISDN-Infrastruktur kann komplett weitergenutzt werden.
Die Anlage kann maximal zehn Rufnummern unterschiedlicher Provider verwalten, so dass ausreichend viele Mobilteile separat angewählt werden können.
Daneben können an der neuen FRITZ! Box Fon zwei analoge Endgeräte sowie ein Faxgerät angeschlossen werden.
Computer können über USB, Ethernet oder Wireless LAN mit der Box verbunden werden.
Das Gerät soll ab Sommer diesen Jahres verfügbar sein. Preise gab das Unternehmen bislang noch nicht bekannt.

Quelle: E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.