Die Wahrheit über Crossfire

nVidia wettert gegen ATIs Crossfire-Lösung

Im Internet ist eine interne nVidia Präsentation aufgetaucht, welche in aller Ausführlichkeit die Nachteile von ATIs Multi-GPU-Technologie Crossfire darstellt. Dies erinnert stark an eine ähnliche Aktion nVidias zum Launch von Kyro 2 Grafikkarten im Jahre 2002.

Anzeige
In der Präsentation führt nVidia vor allem Aussagen von ATI auf, um diese anschließend zu widerlegen. So geht das Unternehmen beispielsweise auf die Verspätung von Crossfire ein. Daneben wird darauf hingewiesen, dass Crossfire weder Shader Model 3.0 noch HDR unterstützt.

Quelle: Techpowerup.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.