Zubehör für Sound Blaster X-Fi

Creative ergänzt Sound Blaster X-Fi um Heimkino- und Multimedia-Zubehör

Von Creative kommt neue Peripherie für die aktuelle Sound Blaster Generation (X-Fi) auf den Markt. Dazu gehören ein Hardware-Encoder für Digital-Sound, ein Kabel-Set für den Anschluss an einen Verstärker, eine Infrarot-Fernbedienung und verschiedene Module zur Erweiterung der Anschlussmöglichkeiten. Damit soll der mit einer X-Fi Soundkarte ausgestattete PC zur kompletten Heimkino- und Multimedia-Zentrale werden.

Anzeige

Mit dem Standalone Hardware-Encoder „Home Theater Connect DTS-610“ kann der PC über ein einziges Digitalkabel an ein Mehrkanal-Heimkinosystem angeschlossen werden. Die analoge 5.1-Ausgabe des PCs wird dabei vom DTS-610 in Echtzeit in einen DTS 5.1-Stream codiert. Da der Hardware-Encoder diese Arbeit übernimmt, wird die CPU nicht so stark belastet und die Leistung des PCs z.B. in Spielen nicht beeinträchtigt. Der Preis des „Home Theater Connect DTS-610“ liegt bei 70 Euro.
Das „Sound Blaster Home Cinema Cable“ für 15 Euro ermöglicht den einfachen Anschluss der Soundkarte an einen Heimkino-Verstärker. Es verfügt über drei Miniklinken-Stecker und acht Cinch-Stecker.
Das „Sound Blaster Digital I/O Module“ erweitert Sound Blaster Karten um digitale Anschlüsse in Form von optischen und koaxialen S/PDIF-Ein-/Ausgängen. Neben dem Anschluss von Studio-Equipment und MiniDisc-Playern an einen X-Fi-PC ermöglicht dieses knapp 30 Euro kostende Modul auch das Durchschleifen von DTS- oder Dolby Digital-Signalen an einen Standalone-Decoder.
Das für ca. 110 Euro erhältliche „Sound Blaster X-Fi I/O Drive Upgrade Kit“ ist für den Einbau in einen 5,25″ Schacht des PC-Gehäuses vorgesehen und bietet damit zusätzliche Anschlüsse für die Sound Blaster X-Fi-Soundkarten an der Vorderseite des PCs. Ein Mikrofon- und ein Kopfhöreranschluss für Spiele oder die Online-Kommunikation sind ebenso vorhanden wie digitale Ein-/Ausgänge, eine MIDI-Schnittstelle und eine Infrarotfernbedienung.
Die „Sound Blaster X-Fi I/O Console and Remote Control“ geht noch einen Schritt weiter und besitzt Eingänge für Plattenspieler, Mikrofon und E-Gitarre, eine MIDI-Schnittstelle sowie analoge und digitale Ein-/Ausgänge. Auf der Vorderseite sind Regler und Anschlüsse für den schnellen Zugriff auf die wichtigsten Features angebracht. Das externe Modul kostet inkl. Fernbedienung rund 190 Euro.
Die bei einigen der genannten Produkte enthaltene Infrarot-Fernbedienung ist auch gesondert bzw. mit USB-Empfängermodul als „Sound Blaster X-Fi IR Receiver and Remote Control“ zum Preis von 35 Euro erhältlich. Damit ist der Zugriff auf alle Funktionen der mitgelieferten Creative Entertainment Center-Software und die Wiedergabe der auf dem PC gespeicherten Multimedia-Inhalte auch vom Sofa aus möglich.
Das X-Fi Zubehör ist nach Angaben des Herstellers ab sofort erhältlich, zunächst allerdings nur im Onlineshop von Creative.

Home Theater Connect DTS-610
Sound Blaster Home Cinema Cable
Sound Blaster Digital I/O Module
Sound Blaster X-Fi I/O Drive Upgrade Kit
Sound Blaster X-Fi I/O Console and Remote Control
Sound Blaster X-Fi IR Receiver and Remote Control

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.