Seagate: 1,5 Terabyte Speicher

Externer Raid-Verbund bietet für rund 800 US-Dollar Speicher satt

Seagate hat mit dem „OneTouch III Turbo“ einen externen Festplattenverbund mit einer Gesamtspeicherkapazität von 1,5 Terabyte vorgestellt. Aufgebaut ist das beeindruckende Gespann aus zwei 750 GByte Festplatten, die im RAID-Verbund zusammenarbeiten. Der Nutzer kann sich selbst zwischen RAID 0 und RAID 1 entscheiden, hat also die freie Wahl, ob er lieber besonders viel und schnellen Speicher, oder ein sicheres System möchte. Das Gespann wird für rund 800 US-Dollar auf den Markt kommen.

Anzeige

Quelle: Seagate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.