Intel macht Druck auf VIA

VIA soll Produktion von Prozessoren einstellen

Laut Quellen aus der taiwanesischen Industrie will Intel sich der Konkurrenz VIAs auf dem Chipmarkt entledigen. Auch wenn VIA in einer ganz anderen Liga spielt als der Chip-Riese Intel, scheint letzterem das für VIA nicht uneinträgliche Geschäft ein Dorn im Auge zu sein. Als Druckmittel kann Intel auf seine Lizenzabkommen mit dem Unternehmen zurückgreifen – diese laufen noch bis 2008 und sollen nicht verlängert werden, falls VIA sich nicht aus dem CPU-Geschäft zurückziehen sollte.

Anzeige

Quelle: The Inquirer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.