Apple als Umweltsünder

iPod-Hersteller belegt letzten Platz im Greenpeace Umwelt-Ranking

Im aktuellen Greenpeace Umwelt-Ranking belegt Apple erneut den traurigen letzten Platz. In die Wertung geht neben giftigen Herstellungsstoffen und der Umweltfreundlichkeit der Produktion selbst auch die eventuelle Rücknahme und ordnungsgemäße Entsorgung von Altgeräten durch den Hersteller sein.

Anzeige

Bereits im
letzten Jahr bildete Apple im Greenpeace-Ranking das Schlusslicht.
Den ersten Platz belegt dieses Mal Lenovo und ist laut Greenpeace „fast schon grün“. Der ehemalige Spitzenreiter Nokia ist hingegen vom Thron gestoßen worden und befindet sich nun zusammen mit Dell und Sony-Ericson im oberen Drittel. Ebenfalls wenig Gespür für die Umwelt haben laut dem Ranking Toshiba, Sony, LGE, Acer und Hewlett Packard.

Quelle: Greenpeace

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.