GeForce Grafikkarten von Zotac

GeForce 8800 mit mehr Leistung und passive GeForce 8600

Zotac, ein hierzulande noch recht unbekannter Grafikkartenhersteller, hat zwei neue GeForce-Modelle vorgestellt. Die „N-Fire 8800 GTX AMP!“ ist von Haus aus etwas schneller als Standard-Karten: Mit 630 MHz läuft der Chip, mit 1000 MHz der Speicher (768 MByte GDDR3). Daneben hat das Unternehmen mit der „N-Fire 8600 GTS Zone-Edition“ eine komplett passiv gekühlte Grafikkarte vorgestellt.

Anzeige

Für ausreichend Kühlung sorgt ein Lamellenkühler mit zwei Heatpipes. Der Grafikchip dieser Karte taktet mit 675 MHz, der Speicher mit 1000 MHz. Erhältlich ist die 8600 GTS mit 256 oder 512 MByte Grafikspeicher. Zu Preisen und Verfügbarkeit machte Zotac bislang noch keine Angaben.


Quelle: Zotac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.