DirectX 10.1 mit Vista SP1

Microsoft will neue DirectX Version in Vista Service Pack integrieren

Wie Microsoft-Vertreter auf einer Konferenz bekannt gaben, wird das kommende Windows Vista Service Pack 1 auch ein Update auf die DirectX Version 10.1 bringen. Dies ist insofern problematisch, als dass selbst aktuelle High-End Grafikkarten lediglich DirectX 10.0 beherrschen. Entsprechend bräuchte es nach derzeitigem Stand neue Hardware, um den neuen Standard zu unterstützen.

Anzeige

Doch scheint neue Hardware kein Muss zu sein: Die DirectX Version 10.1 wird für Spieler wenig Neuerungen mitbringen und besonders keine elementaren Veränderungen. Hauptsächlich werden verschiedene Einstellungen wie beispielsweise Anti-Aliasing Settings von der neuen Version erzwungen werden. Bislang hatten Grafikkarten-Hersteller hier freie Hand.
Erste Screenshots einer Betaversion des kommenden Vista Service Packs können bereits in Asien angesehen werden.

Beta-Version von Vista SP1
Beta-Version von Vista SP1

Quelle: The Inquirer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.