Foxconn: Drei neue Mainboards

Drei preiswerte Intel-Mainboards der Mittelklasse

Foxconn hat drei neue Mainboard der preiswerten Mittelklasse vorgestellt. Alle basieren auf einem Intel-Chipsatz: Zwei setzen auf den „945G“, eines auf den „945GC“. Top-Modell ist das „45CM-S“. Für rund 59 Euro ist es zu haben und bietet hierfür Platz für alle aktuellen Intel Desktop-Prozessoren. Der Front Side Bus läuft mit maximal 1066 MHz. Insgesamt können bis zu 4 GByte DDR2-Arbeitsspeicher auf dem Board verbaut werden.

Anzeige

Auch ein Windows Vista Zertifikat ziert dieses Mainboard. Nur einen Euro günstiger ist das Modell „45CM“.
Es bietet einen 800 MHz Front Side Bus und ist damit als Einstiegsmodell gedacht, auch wenn der preisliche Unterschied zum besseren Modell vernachlässigbar gering ist. Beide Boards können neben zwei normalen PCI-Express Steckkarten auch einen PCI-Express x16 und einen PCI-Express x1 Steckplatz vorweisen.
Rund 61 Euro kostet schließlich das „45GM“, das auf Intels „945GC“ Chipsatz aufgebaut ist. Auch dieses Mainboard nimmt bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher auf und bietet zudem einen PCI-Express x16, einen PCI-Express x1 Steckplatz sowie zwei herkömmliche PCI Steckplätze. Der Front Side Bus bei diesem Modell beträgt 1066 MHz.
Alle drei Mainboards sind ab sofort zu den genannten Preisen erhältlich.



(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.