Drei neue digitale TV-Tuner von Pinnacle ermöglichen Fernsehen auch außerhalb des Wohnzimmers

PCTV DVB-T Sticks bieten hohe Empfangsqualität und machen mit dem neuesten Chipsatz aus PCs vollwertige Fernsehgeräte

(Auszug aus der Pressemitteilung)

München, 2. Oktober 2007 – Die Avid Technology gab heute bekannt, dass ihre Consumer Division, Pinnacle Systems, die Pinnacle PCTV Serie von TV-Tunern um drei neue USB-Tuner für digitales terrestrisches Fernsehen (DVB-T) erweitert hat. Die drei neuen Pinnacle PCTV DVB-T Stick TV-Tuner bieten eine kosteneffektive Möglichkeit, an jedem PC ein umfassendes, hochwertiges TV-Programm zu erleben. Sie eignen sich ideal für Anwender, die in anderen Räumen des Hauses fernsehen möchten, aber weder das Geld noch den Platz für weitere TV-Geräte haben.

Anzeige

„Pinnacle PCTV ist gerade für Menschen mit sehr aktivem Lebensstil eine großartige Lösung. Sie können Fernsehsendungen am PC anschauen und aufzeichnen, ohne an das TV-Gerät im Wohnzimmer oder den Zeitplan der Sender gebunden zu sein”, erklärt Tanguy Leborgne, Vice President of Worldwide Marketing, Pinnacle Systems. „Mit Pinnacle PCTV bekommen Sie einen neuen Fernseher und einen persönlichen Videorekorder zum Preis einer digitalen TV-Tunerbox und erschließen sich außerdem ortsunabhängiges Fernsehvergnügen.“

Die Produktfamilie
Als High-End-Mitglied der Familie bietet der Pinnacle PCTV DVB-T Stick Ultimate alles, was die PC-Besitzer zum Anschauen und Aufzeichnen von Fernsehsendungen benötigen. Sie bekommen dank Integration des neuesten Chipsatzes eine bessere Empfangsqualität für digitales terrestrisches Fernsehen und Radio nach DVB-T-Standard. Die Anwender können dank beiliegender DistanTV Software außerdem TV-Livesendungen an bis zu drei andere PCs im Heimnetzwerk streamen. Ebenfalls dazu gehört eine Mini-Fernsteuerung.

Pinnacle hat die Geräte der PCTV-Produktreihe bewusst so konzipiert, dass sie auch ohne technisches Spezialwissen sehr einfach einzurichten und wie ein normales TV-Gerät zu benutzen sind. Der Anwender schließt einfach den Tuner an den USB-Port seines PCs und eine vorhandene TV-Antenne (oder die mitgelieferte Stabantenne) an. Pinnacle PCTV DVB-T Stick Ultimate bezieht seine Energie vom Computer und ist etwa so groß wie ein USB-Speicherstick, so dass er sich ideal für Notebook-Anwender eignet. Er ist voll für Windows Vista zertifiziert und kompatibel mit dem Windows Media Center.

Nach Aufruf der Software-Installation und des Kanalsuchers kann das Fernseherlebnis beginnen. Auch zeitversetztes Live-Fernsehen und Aufzeichnung von Programmen sind möglich. Dank Timeshifting kann der Anwender eine Pause einlegen und mit einem Tastendruck die Live-Sendung „zurückspulen“ und weiterschauen. TV-Programme können auf der Festplatte des Computers oder direkt auf DVD in MPEG-1/-2 oder DivX Qualität abgespeichert und dann auf jedem normalen DVD-Player wiedergegeben werden. Der Anwender steuert den PCTV DVB-T Stick Ultimate über die Computertastatur oder die mitgelieferte Mini-Fernsteuerung. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist die Pinnacle Studio QuickStart Edition zum Schneiden des aufgezeichneten Materials und Brennen von DVDs.

Zwei weitere Modelle vervollständigen das Pinnacle PCTV DVB-T Angebot. An Benutzer, die alle Funktionen von Pinnacle PCTV DVB-T Stick Ultimate wollen, aber auf die Features TV-Streaming und Videobearbeitung verzichten können, ist der Pinnacle PCTV DVB-T Stick erste Wahl. Die einfachste erhältliche Lösung ohne Fernsteuerung schließlich ist der Pinnacle PCTV DVB-T Stick Solo.

Preise und Verfügbarkeit
Die neue Pinnacle PCTV DVB-T Serie wird zum empfohlenen Einzelhandelspreis von €39,90 (Pinnacle PCTV DVB-T Stick Solo, bereits erhältlich), 49,90 (Pinnacle PCTV DVB-T Stick, bereits erhältlich) und 59,90 (Pinnacle PCTV DVB-T Stick Ultimate, ab Mitte Oktober im Handel) angeboten.

(Visited 1 times, 1 visits today)