GeForce 8800M GTS und GTX

Volle Spiele-Leistung: nVidia stellt High-End Notebook-Grafikchips vor

Wie bereits erwartet hat nVidia zwei neue Mobile-Chips für das High-End Segment vorgestellt: „8800M GTS“ und „8800M GTX“. Beide Chips laufen mit 1250 MHz Shadertakt und 800 MHz schnellem Speicher. Den Chip taktet nVidia jeweils mit 500 MHz. Die Speicherschnittstelle umfasst 256bit. Unterschiede gibt es bei den Stream Prozessoren.

Anzeige

Hier bietet die 8800M GTS 64, die GTX hingegen 96. Zu den ersten Notebooks, in denen die schnellen Chips ihren Dienst verrichten, zählen u.a. die Alienware Area51 Modelle.


Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.