Zune: Schwere Verletzungen

Blut und Sekret aus den Ohren nach Elektroschock?

Ein Zune-Nutzer will im November 2006 Elektroschocks durch die Kopfhörer erhalten haben. Gleichzeitig soll es zu einem lauten Geräusch gekommen sein und das Gerät soll sich resettet haben. Seit dem Unfall mit dem Zune hat der Nutzer nach eigenen Angaben einige Episoden durchlaufen müssen, während derer Blut und Sekret aus seinem Gehörgang liefen.

Anzeige

Auch soll es zu einer zeitweiligen Verringerung der Hörschwelle und einem unablässigen Ohrgeräusch gekommen sein. Im Oktober 2007 hat der Nutzer eine Schadensersatzklage gegen Microsoft angestrebt und such jetzt auf der Internetseite www.microsoftzuneinjuries.com nach weiteren Opfern von schockenden Zunes. Zuvor befand er sich 11 Monate in Behandlung mit minimalen Erfolgen.

Quelle: Microsoftzuneinjuries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.