Test: Zwei Gaming-Mauspads

Destructor-Pad von Razer und UT3-Mauspad von Compad

Mauspads gibt es mittlerweile in nahezu unzählbar vielen Ausführungen. Interessant ist daher vor allem ein Blick auf etwas ausgefallenere Modelle. Solche haben wir uns mit dem rund 33 Euro teuren Razer Destructor Pad speziell für anspruchsvolle Spieler und dem schicken Design-Mauspad mit Unreal Tournament 3 Motiv aus dem Hause Compad angesehen (Kostenpunkt: 15 Euro). Was die Pads in der Praxis leisten, erfahrt ihr im neuen Review.

Anzeige

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.