EVGA: Wassergekühlte GTX 295

Neue Dual-Grafikkarte erhältlich

EVGA plant mit der GeForce GTX 295 HydroCopper die laut eigenen Aussagen „schnellste wassergekühlte Dual-GPU-Grafikkarte“ auf den Markt zu bringen. Die Karte verfügt über zwei GPUs mit je 240 Shader-Einheiten und 1,7 GByte DDR3-Speicher, der auf 2,16 GHz (Referenzwert: 1998 MHz) getaktet ist. Der Chiptakt liegt bei 720 MHz (Referenzwert: 576 MHz), während die Shader auf 1548 MHz (Referenzwert: 1242 MHz) getaktet sind.

Anzeige

Damit liegen die Taktraten deutlich über den üblichen Werten und versprechen einigen Leistungszuwachs. Die EVGA GeForce GTX 295 HydroCopper unterstützt außerdem Quad-SLI. In Europa soll sie zum empfohlenen Verkaufspreis von ca. 750 Euro ab sofort erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.