Goldene Wii für die Queen

Englische Königin erhält veredelte Nintendo-Konsole von THQ

Videospiele-Publisher THQ kam anscheinend die Idee, dass die englische Königin mit ihrer Familie mehr Zeit beim Zocken verbringen sollte: Ein Butler überbrachte dem Buckingham Palace die „Royal Wii“ mit einer speziellen Goldlackierung. Der Grund für den PR-Stunt ist wohl im Erscheinen des neuen Spiels „Big Family Games“ zu sehen, welches THQ der goldenen Wii direkt beilegte. Anscheinend wollte man die königliche Familie anregen, das Spiel einem Test zu unterziehen.

Anzeige

Danielle Robinson, Produktmanager bei THQ, rühmt die Aktion: „Die Queen würde nicht an irgendeiner alten Konsole spielen wollen. Aus diesem Grund haben wir eine spezielle Gold-Variante übergeben. Wir hoffen, sie und der Rest der königlichen Familie hat Spaß an unserem Titel!“.
Aufmersamkeit ist THQ für diese Marketingmaßnahme sicher und wer weiß: Vielleicht hat ja wirklich jemand aus der königlichen Familie die goldene Nintendo Wii in Betrieb genommen?



Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.