Nvidia arbeitet an 28-nm-GPUs

In 2 Jahren sollen sie bereit sein

Laut Nvidias Geschäftsführer Jen-Hsun Huang arbeitet Nvidia bereits an GPUs im 28-Nanometer-Verfahren. So will das Unternehmen bald eine Firma auswählen, welche letzten Endes die Fertigung übernehmen soll. Erscheinen bzw. hergestellt werden sollen erste Grafikkarten mit den geschrumpften Chips jedoch frühestens in 2 Jahren. Gerüchten zufolgen könnte Nvidias Wahl auf Globfalfoundries fallen. Als Zwischenschritt visiert man den 32-Nanometer-Prozess an. Das Ziel ist klar: kleinere Chips mit mehr Leistung bei geringerem Stromverbrauch.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.