Erste DirectX-11 Titel kommen

2010 erscheint mehr Software

AMD möchte Spiele mit DirectX-11-Unterstützung lieber heute als morgen auf dem Markt sehen, um den Zeitvorsprung bei der Veröffentlichung der nächsten Grafikkartengeneration gegenüber Nvidia auszunutzen. AMD veröffentlicht bereits am 23. September seine neuen Grafikkarten der ATI-Radeon-HD-5800-Serie. Nvidias neue Generation soll erst ein bis zwei Monate später erscheinen. Erste Spiele, die DirectX 11 ausnutzen, sollen bald folgen: „Stalker: Call of Pripyat“, „Dirt 2“, „Aliens vs. Predator“ und „Battleforge“.

Anzeige

Zumindest „Dirt 2“ nutzt DirectX 11 bereits. In das bereits erschienene „Battleforge“, „Stalker: Call of Pripyat“ sowie „Aliens vs. Predator“ soll die Technologie ebenfalls integriert werden. Allerdings werden die meisten Titel mit einem Hauptaugenmerk auf Konsolen entwickelt, so dass viele Spiele DirectX 11 sicherlich nicht voll ausnutzen können: Xbox 360 und PS3 basieren auf DirectX 9.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.