Blu-ray mit 320 GByte

Hardwarevoraussetzung jetzt schon erfüllbar

TDK hat (mal wieder) eine Blu-ray-Disc mit extrem hohen Kapazitäten demonstriert. Dieses Mal ein Modell mit 12 Layern zu jeweils 32 GByte. Interessant dabei ist, dass die Voraussetzungen zum Lesen und Schreiben dieser Medien bereits von heute im Handel befindlichen Playern erfüllt werden. Die größere Schwierigkeit läge in der Herstellung der Discs.

Anzeige

Quelle: Hardmac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.