Toshiba kündigt Tegra-2-Tablet an

Wartet aber noch auf Android 3.0

Toshiba hat ein neues Tablet auf Basis von Nvidias Tegra 2 angekündigt. Das Tablet nutzt ein 10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten mit Accelerometer und einem Sensor für das Umgebungslicht. Auch eine 2-Megapixel-Webcam, eine 5-Megapixel-Kamera, USB und miniUSB, HDMI und ein SD-Kartenslot sind an Bord. Toshiba möchte das Tablet aber laut eigenen Aussagen erst auf den Markt bringen, sobald Googles Android 3.0 zur Verfügung steht, das für Tablets optimiert ist. Auf der CES 2011 will Toshiba erste Prototypen vorführen.

Anzeige

Die Rückseite des Tablets ist übrigens austauschbar, dies gilt eventuell damit auch für die Batterie. Leider stehen weder das genaue Erscheinungsdatum noch der Preis fest.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.