ASRock plant zwei Tablets

Sollen vor Ende des 2. Quartals 2011 erscheinen

ASRock, sozusagen ASUS kleiner Bruder, will dieses Jahr in den Tablet-Sektor einsteigen. Das Unternehmen steht für günstige Produkte für Einstiegs- und Mainstream-Markt und will noch bis Ende des zweiten Quartals 2011 seine ersten zwei Tablets auf den Markt bringen. Ein Modell soll mit einem 7-Zoll- das andere mit einem 10-Zoll-Display arbeiten. Als Erscheinungszeitrahmen visiert man aktuell den April an, denn zeitgleich bringt Google das Tablet-Betriebssystem Android 3.0 (Honeycomb) auf den Markt. Als Basis der Gadgets soll jeweils Nvidias Tegra 2 mit zwei Kernen dienen.

Anzeige

Unklar ist noch wie ASRock sich von der zunehmend wachsenden Konkurrenz am Markt absetzen möchte. Eventuell könnte das Unternehmen sich über günstige Preise ein Standbein im Tablet-Sektor aufbauen.

Quelle: bit-tech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.