HP: TouchPad mit WebOS 3.0

Tablet mit neuem Betriebssystem im Video

HP zeigt in einem Video sein TouchPad, das kommende Tablet des Unternehmens, mit der neuesten Version des Betriebssystems WebOS. Man führt die Funktionen der Version 3.0 ausgiebig vor, wie etwa die Anpassungs- und Sortierungsfunktionen für verschiedene Anwendungen in den sogenannten „Cards“. HP betont die Flash-Fähigkeiten des TouchPads, die den iPad-Konkurrenten von Apples Produkten abheben sollen.

Anzeige

HP arbeitet zudem mit Amazon zusammen, um die Kindle-E-Books auch auf seinem Tablet anbieten zu können. Erscheinen soll das HP Touchpad zu einem noch ungewissen Termin im Sommer 2011.
HP will sein TouchPad nicht nur für Privatkunden, sondern auch für Geschäftskunden interessant halten: Im Video führt man etwa Anwendungen für professionelle Anwender vor, für die sich das TouchPad laut HP ebenfalls eignen soll. Natürlich lassen sich die HP-Smartphones zudem über einfache Berührungen mit dem TouchPad vernetzen, was etwa den direkten Datenaustausch ermöglicht. Somit wirkt das HP TouchPad mit seinen Multitasking-Fähigkeiten und vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten wie ein ernsthafter iPad-Konkurrent. Noch muss man allerdings bis zum Sommer abwarten, um zu sehen, ob sich HPs vollmundige Versprechungen des Videos bewahrheiten.

Quelle: Videos

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.