ASUS Transformer 2 mit Tegra 3

Erstes Tablet mit neuer Nvidia-Plattform

Ursprünglich sollten erste Produkte auf Basis von Nvidias Tegra 3 bereits im August auf den Markt kommen. Nun scheint es so, als würden die ersten Tablets auf mit Kal-El-Chips im September das Licht der Welt erblicken: Die Einweihung dürfte vermutlich das ASUS Transformer 2 feiern. ASUS erstes Transformer-Tablet nutzte noch die Tegra-2-Plattform und war am Markt ein Achtungserfolg, denn die Kombination aus Tegra-2-Tablet mit optionaler Tastatur und Zusatzakku konnte einige Kunden locken. Diesen Erfolg will ASUS nun als erster Anbieter eines Tegra-3-Tablets wiederholen.

Anzeige

Laut Nvidias Geschäftsführer, Jen-Hsun Huang, verbraucht die Tegra-3-Plattform trotz vierer Kerne und leistungsfähigem Grafikchip weniger Strom als Tegra 2. Demzufolge wollen viele Hersteller auf Nvidias neue Chips setzen.

Wann genau ASUS Transformer 2 erscheint, ist noch offen. Der Rest der ersten Tegra-3-Tablets dürfte spätestens im vierten Quartal 2012 folgen. Auch Smartphones mit Kal-El erwartet man – jene sollen jedoch erst Anfang 2012 auf den Markt kommen.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.